Archiv

 

auf dem Tempelhofer Feld
 
Kraft und Schönheit für uns und Berlin am 3. Juli 2016
Wir setzen den schönen befreiten Energiefluss vom 20. Juni 2016 von weiblicher und männlicher Energie von uns gemeinsam mit der Erde fort in den sonntäglichen Zeremonien auf dem Tempelhofer Feld.
Der nächste Termin ist am 3. Juli 2016 um 15:00 Uhr.
Nach der Anrufung der 4 Elemente und Himmelsrichtungen tauchen wir in eine gemeinsame Herzmeditation ein, schauen welche Informationen zu uns kommen und verbreiten ein Liebesfeld für uns und Berlin.
Tempelhof
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 

Vollmond-Zeremonie zur Sommersonnenwende
auf dem Tempelhofer Feld
 
Kraft und Schönheit für uns und Berlin
Am Vorabend der Sommersonnenwende 2016 lädt Christina Müller bei Vollmond zu einer Zeremonie auf dem Tempelhofer Feld an einem geschützten Platz ein. Die Zeremonie soll dem gleichzeitigen Erwecken der Sonnen- und Mondkraft (der Kraft und der Schönheit) und ihrem harmonischen Schwingen in den Teilnehmern und Berlin dienen.  Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen und Blumen teilzunehmen!
Montag, 20. 6. um 18:00 Uhr, Treff am hinteren (Bayrischen)  Biergarten, Eingang Columbia Damm dann links, wir gehen dann gemeinsam zum Zeremonialplatz.
Tempelhof
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 

Achtung !!!

Am Sonntag, dem 5. Juni fällt die Zeremonie in Tempelhof
auf Grund von Straßensperrungen aus.

Ab Sonntag, dem 5. Juni
finden unsere Zeremonien für die Neue Erde wieder auf dem Flugfeld Tempelhof statt.
Kosmische Spirale – Schwesternschaft der Rose – Befreiungsmeditation
Wir treffen uns um 15:00 Uhr am hinteren Bayrischen Gartenrestaurant (vom Eingang Columbiadamm aus nach links) bei den Liegestühlen und gehen dann zu unserem geschützten Platz.
Tempelhof
Wie sonst auch, halten wir eine Medizinradanrufung und eine Herz-Erde-Himmel-Meditation ab. Wir nehmen Kontakt auf zu den Spirits des Platzes und fragen was dort gerade transformiert werden will. Mit jedem Schattenteil, den wir aus der deutschen Geschichte und Gegenwart an diesem Ort lösen und zurück in die göttliche Ordnung bringen werden wir selbst ein Stück heiler und stärker.
Dann tönen wir diese Heilung für Berlin. An diesem Ort wird es sich magisch ausbreiten.
Das wussten übrigens auch die Nazis schon. Der Flugplatz sollte nach dem Endsieg in eine große Propaganda-Arena umfunktioniert werden. Zum Glück ist es anders gekommen und an diesem Ort herrscht fröhliche Vielfalt.
Wir werden auch den Platz für das Zentrum des Feldes für Kraft und Schönheit am 20. 6. vorbereiten.
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
Global Stones
 
ZEREMONIE FÜR DEN FRIEDEN
AN DEN GLOBAL STONES
 
Zu dieser magischen Zeit in Berlin wird die monatliche Zeremonie für die Neue Erde zur Zeremonie für den Frieden. Nach einer Medizinradanrufung verbinden wir unsere Herzen in einer Meditation und laufen die Steine mit den Themen Erwachen, Hoffnung, Vergebung, Liebe und Frieden ab auf das in uns Friede werde, in der Stadt und in der Welt. Wir erschaffen einen Friedens-Vertex in Berlin. Christina Müller leitet die Rituale aber jeder vertraut sich seinem Erleben an. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen!
www.creationxp.de
 
1. Mai 2016, 15:00 Uhr
 
Global Stone Projekt, Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7
www.globalstone.de
 
Info: info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
Herznetz
ZEREMONIE FÜR DIE NEUE ERDE
AN DEN GLOBAL STONES
Zu dieser magischen Zeit in Berlin wird die monatliche Zeremonie für die Neue Erde zur Zeremonie für die Verbundenheit zur Erde und Naturwesen und von Wegbereitern untereinander. Wir erneuern unsere Energiefelder im Auferstehungslicht und Frühlingserwachen. Nach einer Medizinradanrufung und Herzmeditation ist die Verankerung eines Liebesfeldes mitten in der Stadt vorgesehen in Verbindung mit den Steinen: Erwachen, Hoffnung, Vergebung, Liebe und Frieden. Christina Müller leitet die Rituale mit Unterstützung der Berliner Wegbereiter. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen!
www.creationxp.de
3. April 2016, 15:00 Uhr
 
Global Stone Projekt, Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7 www.globalstone.de
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
Sonntag, 20. März, 15:00 Uhr
Zu diesem magischen Zeitpunkt findet die Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche statt und Licht- und Erdarbeiter öffnen ein Portal zur Neuen Erde. Christina Müller leitet mit Euch eine schamanische Medizinradzeremonie und Herz-Meditation. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen!
Global Stone Projekt
Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7 www.globalstone.de
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
Am Sonntag, dem 7. Februar treffen wir uns wieder im Tiergarten beim Global Stone zur Zeremonie Neue Erde und stärken die Herzverbindung aller Lebewesen in der Stadt.
Herznetz 3
 
ZeitLos

Schamanische Zeremonie
zum energetisch stärksten Jahreswechsel aller Zeiten!

31. Dezember 2015, Einlass ab 20:00 Uhr

Auf der 30. Sylvesterparty des ZeitLOs im Mala Hunta
(Kolonnnenstr. 29) in 3 Tanzsälen und einem Seminarraum.

Unterstützergruppe Träume

Wir entlassen die alten Energien und Strukturen im Feuer des Wandels, Fluss des Wassers, Wind der Lüfte und der Tiefe der Erde und finden uns in einem Gruppenherz zusammen um dort das Licht und die Vision 2016 zu empfangen.

 
Herznetz
ZEREMONIE ZUR WINTERSONNENWENDE 2015
BEI DEN GLOBAL STONES
Zu diesem magischen Zeitpunkt wird die Zeremonie zur Wintersonnenwende gleichsam ein Tor zur neuen Erde. Christina Müller lädt zu einer Zeremonie für die Verbundenheit zur Erde, dem Licht der neuen Zeit und Naturwesen und von Wegbereitern untereinander herzlich ein. Nach einer Redestabrunde, einer Medizinradanrufung und Herzmeditation ist die Verankerung eines Liebesfeldes mitten in der Stadt vorgesehen in Verbindung mit den Steinen: Erwachen, Hoffnung, Vergebung, Liebe und Frieden. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen und einem Windlicht teilzunehmen!
www.creationxp.de
21. Dezemeber 2015, 17:00 Uhr
 
Global Stone Projekt, Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7 www.globalstone.de
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
Herznetz
ZEREMONIE FÜR DIE NEUE ERDE
AN DEN GLOBAL STONES
Zu dieser magischen Zeit in Berlin wird die monatliche Zeremonie für die Neue Erde zur Zeremonie für die Verbundenheit zur Erde und Naturwesen und von Wegbereitern untereinander. Nach einer Medizinradanrufung und Herzmeditation ist die Verankerung eines Liebesfeldes mitten in der Stadt vorgesehen in Verbindung mit den Steinen: Erwachen, Hoffnung, Vergebung, Liebe und Frieden. Christina Müller leitet die Rituale mit Unterstützung der Berliner Wegbereiter. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen!
www.creationxp.de
    6. Dezemeber 2015, 15:00 Uhr
 
Global Stone Projekt, Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7 www.globalstone.de
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
ZEREMONIE FÜR DIE NEUE ERDE AN DEN GLOBAL STONES
Herznetz 3
Am 1. November, 15:00 Uhr halten wir die Zeremonie Neue Erde wieder beim Global Stone im Tiergarten ab.
„Zu dieser magischen Zeit in Berlin wird die monatliche Zeremonie für die Neue Erde, zu der Christina Müller schon seit 2010 einlädt, zur Zeremonie für die Verbundenheit zur Erde und Naturwesen und von Wegbereitern untereinander. Nach einer Runde „Co-Counseling“, einer Medizinradanrufung und Herzmeditation ist die Verankerung eines Liebesfeldes mitten in der Stadt vorgesehen in Verbindung mit den Steinen: Erwachen, Hoffnung, Vergebung, Liebe und Frieden. Christina Müller leitet die Rituale mit Unterstützung der Berliner Wegbereiter. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen! www.creationxp.de
Global Stone Projekt, Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7 www.globalstone.de
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
Tempelhof
Meditationen zu den Portalöffnungen der Sonnen- und Mondfinsternis mit befreienden Drachenritualen auf dem Tempelhofer Feld

Im Frühling wurde bei den Global Stones das Feuer und Luft-Element in uns befreit – der Herbst bringt die magische  innere Befreiung der weiblichen Urkraft. Christina Müller lädt ein zu den Portalöffnungen der Sonnen-  und Mondfinsternisse gemeinsam zu meditieren um den Strom der neuen kosmischen Energien willkommen zu heißen und befreiende Drachenrituale abzuhalten.

Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen! www.creationxp.de
(13. 9.  7:15 Uhr) und 27. 9. 18:00 Uhr, Treff am Biergarten mit den roten Schirmen, Eingang Columbia Damm dann links: Kontakt 01716998491
Drachenritual
zur partiellen Sonnenfinsternis zum Neumond
(Befreiung unserer Wahrnehmung der weiblichen Urkäfte)
auf dem Tempelhofer Flugfeld
(13. Septemeber, Treff 7:15 Uhr)
Tempelhof
morgens im 2. Biergarten mit den roten Schirmen, Eingang Colunbiadamm bei den Friedhöfen, dann links halten. Es ist der 2. Biergarten. Wir gehen dann gemeinsam zu einem geschützten Platz an der Ritualpappel.
 
Mehr Info www.creationxp.de 
info@creationxp.de Christina Müller
Und am 27. 9. um 18 Uhr ebenda.
Drachenritual zur Mondfinsternis
(die Monfinsternis findet am 28. 9. gegen 5:00 Uhr früh nach der Vollmondphase statt)
"Wir und die Urkraft sind eins".
 
Am ersten Sonntag im August, dem 2. 8., treffen wir uns wieder 15:00 Uhr auf dem Flugfeld Temepelhof/ Treff 2. Biergarten mit roten Schirmen (Eingang Columbiadamm, Bus H Friedhöfe) und gehen dann in den Schatten der Pappel. Wir werden wieder eine schamanische Medizinradzeremonie abhalten und die Herz-Erde-Himmel-Meditation, uns mit Naturwesen und den Ältestenräten (den Kornkreismachern) verbinden und die Schwingung der Schwesternschaft der Rose in Zusammenarbeit mit Henriette Eliana stärken.
Tempelhof
 
Heilmeditation zur Erweckung des Lebensfeuers und der Liebeskraft 
Sonntag, 5. Juli 2015
Wir halten nicht nur die übliche Zeremonie für die neue Erde auf dem Flugfeld Temelhof ab, sondern in Fusion mit der Schwesternschaft der Rose
www.facebook.com/events/1504252089797393/ ein „Fest für die Liebe“!
Wir treffen uns 15:00 Uhr an den Liegestühlen des Allgäuer Biergartens mit den roten Schirmen (Eingang Colunbia Damm, Bus H Friedhöfe), gehen zu unserer Pappel und erschaffen uns einen schönen Altar aus Rosen und Kristallen, Euren Kraftgegenständen.
Paaraura
Nach der Redestabrunde halten wir ein Co-Counseling (Beim Co-conseling stellen wir der Person gegenüber unser Mitgefühl, d.h. unser Emotionalfeld inkl. unserer Anbindung an Mutter Erde und die geistige Welt - zur Verfügung, damit sie unerlöste Emotionen ausvibrieren kann. Allein dieser Vorgang heilt uns selbst mit. Solange die Person spricht, bzw. schweigend Ihre Emotionen ausvibriert, schweigen wir mitfühlend. Am Ende geben wir nur dann ein Feedback, wenn die Person es wünscht. dann tauschen wir die Rollen. So reinigen wir unsere Felder.) Zum Thema „Verletzungsrucksack aus Liebesbeziehungen“ ab. Danach werden wir eine Medizinradanrufung und eine Herzmeditation zur Sichtbarwerdung unserer inneren männlichen und weiblichen Aspekte, der hellen und der dunklen und der wilden Lilith durch uns fließen lassen. An diesem Tag ist ein Bewusstseinspunkt der Lilith, gut geeignet um aus alten emotionalen Verletzungsmustern und Konditionierungen zum Liebesverhalten(die wir alle gut kennen) auszusteigen.
www.meinthema.com/de/wernerneuner/Kalender/Lilith
Danach wird uns Eliana mit einem Re-Call (Anrufung und Tanz) der Erweckung des Herzens von AN und der Meditation der Schwesternschaft der Rose verzaubern. Natürlich verweben wir, was ihr mitbringt.
Wer danach noch Lust hat, kann sich zur Runde „Spirituelle Menschen in Berlin“ von Linda Pesci im Biergarten hinzugesellen.
 
Ein Kornkreis in Großziethen bei Berlin !!! 
Zu diesem Thema werden wir am 30.6. um 19:00 Uhr im Heilraum in der Hortensienstr. meditieren und danach in den Garten gehen.
Wir verbinden uns mit der Energie des Kornkreises der Naturwesen vor Berlin www.cropcircleconnector.com/2015/Brandenburg/Brandenburg2015a.html und erspüren die Botschaft für uns.
Kornkreis in Großziethen
Mehr Info auf der Facebookseite von Yvonne Ophelia.
www.facebook.com/yschwingen?fref=nf
Danach unterstützen wir die Zeremonie von Henriette Eliana und Freunden am Untersberg (und Solara in Peru) www.facebook.com/events/497556353731500 zur Erweckung des Herzens von AN (Herz der Sonne und des Mondes in uns vereinen).
Ich freu mich schon auf die Lieblichkeit der Schwingung!
 

Sommersonnenwendparty

im Mala Junta mit ZeitLos auf Reisen
20. Juni ab 20:00 Uhr
www.facebook.com/events/882877845112408
Sommersonnenwendparty

LIEBESFELD FÜR BERLIN – MEDITATION MIT ROSEN UND KRISTALLEN  AUF DEM FLUGFELD TEMPELHOF

Herznetz
Am Tag der Sommersonnenwende 2015 treffen sich liebende Rosenfrauen und beherzte Männer ab 11:00 auf dem Flugfeld Tempelhof.
Tempelhof
Wir beginnen eine Spirale aus Rosen und Kristallen feierlich zu legen und erschaffen eine Lichtsäule und einen Kelch zum Ausgleich der Energien an diesem Tag.
Von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr gestaltet Inana Eliana mit Meditationen der Schwesternschaft der Rose die Zusammenkunft.
https://www.facebook.com/profile.php?id=100001267910068&fref=ts
Transformationsfeld Tempelhfer Park
Christina Müller lädt um 15:00 Uhr zu einer  Gesprächsrunde des Mitgefühls in einem Empathiefeld - zunächst in 2er- Gruppen (Co-Counceling) ein, bei dem wir einander mit Worten oder auch nur schweigend das Herz ausschütten können über das was uns grad bedrückt, um dann innerlich klar zu sein für die wahren Gefühle und kosmischen Wahrnehmungen. Danach folgt eine Herzmeditation, die unsere Herzen und das Herz der Erde und das Herz des Kosmos miteinander verbindet und ein Liebesfeld für Berlin erzeugt. Eine große Rolle wird das Mitgefühl und das Element Wasser spielen.
Wir werden dann noch eine gute Zeit miteinander bei Musik und mitgebrachten Leckereien haben.
An diesem Tag wird mittags eine Meditation an den Global Stones stattfinden http://www.globalstone.de  (Licht, Feuer) mit einem anschließenden Klangteppich  und am Abend eine Zeremonie der weisen Frauen am Feuer (Elemente Erde, Feuer) auf dem Teufelsberg https://www.facebook.com/xenia.fitzner.1?fref=ts  so dass mit der Herzzeremonie (Liebe, Element Wasser) ein besänftigender Ausgleich geschaffen wird. Alle herzvollen BerlinerInnen sind eingeladen mit einer Rose, einem Rosenquarz und einem Wassergefäß sowie Musik aller Art und viel Liebe im Herzen teilzunehmen.
Auch fände ich es zauberhaft, wenn wir in Rosenfarben gekleidet kämen. Die Männer könnten dann in grün für die Blätter oder blau wie das Wasser kommen. Bitte bringt genügend Wasser und Proviant für den Tag mit. Da wir das Wasser anrufen werden, könnte auch ein Regenschutz nicht schaden.
21. 6. 15:00 Uhr
Treff: Flugfeld Tempelhof Gartenrestaurant an den Liegestühlen
(Allgäuer Biergarten mit den roten und weißen Schirmen)
Wir gehen dann zu einem schattigen Platz an einer zauberhaften Pappel. 
www.creationxp.de info@creationxp.de 01716998491
Für diejenige, die vorher am Global Stone waren.
Dieser Tag hat eine ganz besondere intensive Energie als Höhepunkt der Transformation nach der Sonnenfinsternis am 20. März. Die beiden Zeremonien mittags und abends werden kraftvolle Prozesse auslösen - könnten allein aber zu einem starken Unwetter führen, da Mutter Erde den Spannungsbogen über Blitz, Donner, Sturm und Regenfall ausgleichen würde. Ich bekam den Ruf auf dem Flugfeld Temepelhof schon ab 11:00 Uhr präsent zu sein und nach und nach mit liebevollen Weggefährten und dem Spirit der Schwesternschaft der Rose ein Liebes- und Ausgleichsfeld zu erschaffen.
Liebes- und ausgleichsfeld
Wir werden eine Spirale aus Kristallen (am besten Rosenquarze und Bergkristalle) und Rosen in Wasserschalen legen und mit unsereren Meditationen und Liedern ein Liebesfeld erschaffen. Wir werden die 4 Elemente und das 5. Anrufen und an diesem Platz den Fokus auf das Element Wasser legen und verbinden uns im Herzen mit den beiden anderen Zeremonien. Um 15:00 Uhr kommen dann die Menschen dazu, die an der Hauptzeremonie nachmittags 15:30 Uhr teilnehmen wollen und evtl. vorher am Global Stone waren.

Es wird eine Gruppe geben, die von 11 bis 20 Uhr auf dem Flugfeld die Energie hält. Manche (wer möchte) werden danach auf den Teufelsberg gehen und/ oder davor  zum Global Stone um die Verbundenheit herzustellen.

Am 20.6. gibt es die Gelegenheit an einer schamanischen Zeremonie zur Sommersonnenwende ab 21:00 Uhr im MALA JUNTA LOTUS Saal (Kolonnnestr.49) mit Christina und Freunden teilzunehmen und danach beschwingt auf der Sommer-Sonne-Wend-Party zu tanzen und zu feiern https://www.facebook.com/oscar.v.akazie?fref=ts
Ich freue mich sehr auf das Liebesfeld und bin sicher, dass wir viel Spaß haben werden.
Mir hüpft das Herz vor Freude, dass wir gerade diesen Ort in Liebe tauchen.
Liebe Grüße aus meinem Herzen
Christina
Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
 
Rave-Nacht auf dem Fughafen Tempelhof
Vor einiger Zeit habe ich auf dem Flughafen Tempelhof eine Führung „Verborgene Orte“ mitgemacht, wo es auch tief in die Kellergeschosse ging. Mir begegneten dort Wesen in der 4. Dimension, die darauf warteten, dass die Führer in Uniform wieder kommen. Ich sagte Ihnen dass sie nicht wieder kommen und dass sie frei sind. Das haben sie nicht verstanden.
Dann hatte ich lange überlegt, wie diese Wesen befreit werden könnten, da sie ja auch die Energie in Berlin beeinflussen.
Auf magische Weise wurden wir auf die große Rave-Party
von 18:00 Uhr am 13.6. bis 9:00 Uhr am 14.6. aufmerksam gemacht.
Horst und ich werden vor Ort sein und Lichtsäulen setzen.
Wir hatten mit Ines schon einmal dort hinein gefühlt. Die Wesen meinen in dem Spiel entweder Opfer oder Täter sein zu müssen und haben sich für die Täterseite unter Führung der Uniformierten entschieden. Wir haben Ihnen erklärt, dass wir aussteigen können Opfer oder Täter zu sein und stattdessen Schöpfer unseres Lebens werden können. Sie hingen in ihren Glaubenssätzen wie in Ketten fest. Die rosa Schwingung der Göttin konnte sie daraus befreien und ein blau weißer Lichttunnel brachte sie zurück ins Licht.
Am Samstag werden nun noch mehr Wesen hoch kommen und 20 000 Menschen – meistens Jugendliche werden die ganze Nacht tanzen. Wir wollen vermeiden, dass die Wesen in die Jugendlichen gehen. Kristalle (Rosenquarz und Bergkristall) helfen sie an den Menschen vorbei zu leiten. Ein kraftvoller Heiler aus Hamburg wird für die Nacht Elevatoren ins Licht zur Verfügung stellen.
Wir bitten auch Euch, sofern Ihr Resonaz spürt Unterstützung zu geben in dem Ihr rosa, blaues und weißes Licht und Liebe zu dem Ort sendet. Stellt euch vor, dass es Eure Kinder oder Enkel wären.

Am Sonntag Nachmittag geht es auf zur Nachreinigung:

Transformationsfeld Tempelhfer Park
Wir treffen uns um 15:00 Uhr an den Liegestühlen im Biergarten Luftgarten (Eingang Columbiadamm, Bushaltestelle 104, Friedhöfe, Allgäuer Biergarten mit roten und weißen Schirmen, nach dem Eingang links halten, es ist dann der zweite Biergarten). Danach gehen wir in den Schatten einer schönne Pappel. Den Platz haben wir am 7.6. zur Zeremonie Neue Erde eingeweiht.
Wir verbinden uns mit dem Herzen der Erde und dem Herzen der Quelle und errichten aus unseren Herzklängen ein kraftvolles Feld. Wir laden hilfreiche Energieströme, Kräfte und Spirits von Himmel und Erde ein und erzeugen Lichtsäulen für die Rückführung von 4-dimensionalen Wesen, die in den Kellern des Flughafengebäudes festhängen. Diese werden durch die tiefschwingenden Techno-Musik-Klänge der Rave-Party-Nacht http://www.berlin-summer-rave.de  nach oben geholt. (Wir werden auch persönlich auf der Rave-Party sein und dort Lichtsäulen setzen). Am Sonntag räumen wir noch den Rest auf.
Es wird eine schöne Befreiung für Berlin und uns selbst.
Bitte Kristalle, Decke, Wasser und Proviant mitbringen.
Lasst uns auch eine gute Zeit zusammen haben.
Transformationsfeld Tempelhfer Park
 
Drachenritual (nach Werner Neuner)
zur Mondfinsternis
Ostersamstag, 04.04.2015 ab 13:30 Uhr
an den Global Stones
Aktivierung des Lebensbaums
Leitung —» Susanne Lutz von der Geomantiegruppe Berlin
Tel.: (030) 2927791
Mobil: 0178 6339826
E-Mail: post@lebensplan.com
      www.lebensplan.com
+ + +  Link zum Drachenritual + + +
Horst und ich werden zum Oster-Retreat im ZEGG sein
und zeitgleich dort einen Drachen legen.
 


Mein Beitrag: 21:45 - 22:30 Uhr im 1. OG Lotus-Saal
Schamanisches Frühlingsritual und Herzmeditation
 
Silvester
 
Horst und ich werden am Silvestertreffen im Zegg teilnehmen,
wo auch eine sehr große Gruppe an der Zukunftsvision arbeiten wird.
 
  Lichtspiel
FEUERZEREMONIE
Am Sonntag, dem 21. DEZEMEBER 2014
UM 17:00 Uhr
(das ist der 2. Jahrestag von 2012!)
 
Wir werden an den Global Stones das alte beengende selbstzerstörende aus unserem Leben entlassen und die VISIONEN FÜR DIE NEUE ERDE VERANKERN.
Gordon Odametey wird trommeln und Ihr seid eingeladen Eure Instrumente mitzubringen und Kristalle für den Altar – und natürlich Eure Visionen.
 
20. DEZEMBER
SCHAMANISCHE ZEREMONIE zur Wintersonnnenwende
auf der Tanzparty im MALA JUNTA
veransatltet vom ZeitLos auf Resien
(Kollonnenstr. 29, Beginn ca. 20:00 Uhr. Die Zeremonie beginnt später)
 
ISIS-Portalverankerung
15. Dezember 2014
 
Wir folgen COBRA und ISIS und der GFL in Ägypten zwischen 6:00 und 8:00 Uhr.
Ich lade Euch ein dann um 19:00 Uhr in der Hortensienstr.
zum nachspüren und verankern
zu kommen.
(Spendenbasis)
 
Kosmische Spirale
– Schwesternschaft der Rose –
Befreiungsmeditation
Kosmische Spirale – Schwesternschaft der Rose – Befreiungsmeditation
 
Aloha, liebe Weggefährten,
am Samstag, dem 30. August treffen wir uns um 18:00 Uhr
auf dem Flughafenfeld Tempelhof im Biergarten-Bereich.
 
Ihr könnt schon früher eintreffen und mit uns die Sommer-Erfahrungen beim Erwachen und Transformieren austauschen. Die Schleier sind noch dünner geworden über den Sommer und der 5D-Raum wird fühlbar. Wir werden gegen 17:00 Uhr zum Biergarten kommen. Wir setzen unsere Arbeit vom 13. Juli fort. Der intensive Kontakt, den wir durch die Gruppenschwingung erreichten soll fortgesetzt werden.
Wenn wir uns 18:00Uhr versammelt haben, lade ich Euch ein Stück südlich des Biergartens https://www.google.de/maps/dir/... einen Kreis zu bilden. Wir wollen die vier Elemente einladen und uns mit dem Herzen der Erde und dem Herzen der Quelle verbinden und einen Gruppenherztempel errichten. Die Arkturianer werden uns mit einem Korridor schützen. Vor der eigentlichen Befreiungsmeditation wollen wir noch etwas Reinigungs- und Erlösungsarbeit für Berlin machen. Dazu werden wir die phantastischen neuen Energiestrahlen einladen und sehen was sich meldet, was von den alten Strukturen im außen und in uns selbst erlöst werden möchte. Wir werden es gemeinsam erforschen. Das geht nahtlos in die Befreiungsmeditation über. Danach zelebrieren wir die Schwingung der Göttin, der Schwesternschaft der Rose, in deren Liebe alles heilt. Wir harmonisiren unseren männlichen und weiblichen Aspekt im inneren.
Danach erschaffen wir eine kosmische Spirale und verbinden uns über unsere hohen Selbste mit den Sternengeschwistern und zeigen dass … wir da sind und das Flugfeld. Wir folgen dem Ruf von Ashtar dort ein hohes Schwingungsfeld von Lichtarbeitern zu erschaffen.
Bringt, wenn möglich, ein Windlicht, einen Kristall und eine Rose mit.
Die Meditation ist kostenfrei.
Bringt auch bitte etwas zum Picknicken und Draufsitzen mit.
Wir können auch danach noch im Biergarten Plaudern. Es ist schön abends gemeinsam draußen zu sein, so lange es das Wetter erlaubt – meint Ihr nicht auch?
 
Wir freuen uns sehr!!!
 
Weg:   Mit dem Bus 104 bis „Friedhöfe“ und dann Eingang Columbia-Damm.
Links halten bis Ihr auf den Biergarten trefft.
 
Liebe Grüße aus unseren Herzen
Christina & Horst & Berliner Wegbereiter & Ashtar
 
Hier unsere Erlebnisse vom 13. Juli
gestern war ein besonderer Tag. Für viele betraf es wohl die WM. Für uns – 8 Vollblut-Lichtarbeiter, die immer mehr den Sternensaat-Ruf in sich wahrgenommen haben – war es eine intensive mentale Begegnung mit den Schiffen der Galaktischen Förderation UND mit dem Herzen der Erde und untereinander! Wir hatten uns schon nachmittags im Getümmel der Fußballanhänger auf dem Tempelhofer Feld im Biergarten getroffen (Aktion von Linda) und geplaudert und unsere Kristalle auf den Tisch gestellt. Wir wurden zwar wie Wesen vom anderen Stern angestarrt – aber keiner hat uns angepöbelt. Dazu waren wir zu sehr in der Wahrheit unserer Herzen. Gegen 18:00 Uhr begaben wir uns im strömenden Regen unter den Schutz einer prachtvollen Platane mit einem 5-fach verzweigtem Stamm. Wir haben unseren Altar mit Windlichten und Kristallen aufgebaut und waren in feierlicher Stimmung. Wir haben uns in einer Medizinradzeremonie gut geerdet und die Elemente angerufen und eine Gruppenherzmeditation mit Heilung und Erlösung der in Militärzwängen festhängenden Seelen ausgeführt und Gott und Göttin in uns tanzen lassen und uns mit der Schwesternschaft der Rose verbunden. Danach folgte die Befreiungsmeditation und dann die kosmische Spirale. Alle spürten die Präsenz der Lichtschiffe und unserer Sternengeschwister in verschieden Farben und Schwingungen und die Energie der Erde sehr stark. Sie haben uns in Lichtsäulen gehüllt und uns für unseren Weg viel Mut gemacht. Sie sagten, dass sie noch nicht landen können weil das kollektive Bewusstsein der Menschen noch nicht reif und die Schwingungen zu tief sind. Wenn wir zu tausenden auf dem Flugfeld stehen würden, könnten sie landen. Inzwischen helfen sie uns auf der energetischen Ebene und wir sollen den Kontakt zur reinen Natur und der Innenerde suchen. Viele hatten schon eine konkrete Vision vom „Event“ wo die hohen Energien von oben und unten zusammen kommen.
Als wir fertig waren erfüllte das Element Wasser seine Reinigungsaufgabe noch einmal intensiviert.
Wir wollen uns nun regelmäßig auf dem Flugfeld treffen. Das nächste mal wird es am 30. August sein. 18:00 Uhr Meditation und vorher Biergarten Tempelhofer Feld. Bis dahin lasst uns jeden Sonntag Abend 20:00 Uhr im „Äther“ treffen.
Im Juni kommt auch AumRak - unsere Maya Schamanin aus Guatemala http://aumrakshaman.blogspot.de/ -wieder nach Berlin. Wir beide werden bei Astro-TV ein Fernsehinterview am 18. 6. geben und natürlich am 21. 6. 18 Uhr wieder eine zünftige Feuerzeremonie mit Gordons Trommeln, Herzraummeditation und Maya-Feuer- anrufung abhalten. Sie plant auch einen Workshop am WE 28- 29. 6. 2014.
 
Um die Mittagszeit (kurz vor 13 Uhr) am 21. 6.  findet die Sommersonnenwende statt und das Portal der Schwesternschaft der Rose, ein weiteres Göttinnen- portal wird auf der Erde verankert. Eine Botschaft von COBRA. Wir werden voraussichtlich eine Meditation dazu in Berlin anbieten.
Feuerzeremonie zur Sommersonnenwende
mit Aumrak Sapper aus Guatemala und Christina Müller
21. 6. 2014 um 18:00 Uhr, Global Stones im Tiergarten
 
MAYA-Zeremonie und Herzmeditation
Trommelbegleitung: Gordon Odametey
Spenden sind willkommen.
 
AumRacker   Feuer Zeremonie   Kristall - Brandenburger Tor
Lichtzeremonie an den Global Stones im Tiergarten
am 9. Juni 2014 um 16:00 Uhr
(Zugang Lennestr. 7, 10785 Bln.)
Medizinradanrufung und Herzmeditation, Licht, Liebe und Frieden für Berlin und die Welt
mit Dr. Christina Müller & Gruppe
 
Vorher gibt es die Möglichkeit mit sehr kompetenter Begleitung eine Visionsnacht am Feuer im Freien zu erleben und eine Schwitzhütte zur tiefen Reinigung im Morgengrauen. http://www.der-kreis-des-lebens.de/Vernetzung/Aktuelle_Termine.html
Anmeldung bei Anja anjaalpha@yahoo.de
 
Danach habt ihr die Möglichkeit an der Friedensmahnwache teilzunehmen.
Portalverankerung
galaktischer Funke
Aloha, liebe Freunde,
es geht wohl nun richtig los mit der Aktivierung des neuen Zeitalters!
 
Seht unten die Ankündigung von COBRA.
 
Ich selbst und Menschen in meinem Umkreis haben schon in den letzten Tagen heftige Durchflutungen von hohen Photonen (Lichtteilchen)- und Phononenenergien (Schallquanten) erlebt.
Danach wird man erstmal so richtig müde und schläft auch am besten. Es ist wichtig auf gute Erdung, Zentrierung und Vertrauen in den Strom des Lebens zu achten und viel Waseer zu trinken. Es werden die höheren DNS-Stränge in unseren Zellen und die höheren Lichtkörper  aktiviert - aber gleichzeitig die Verbindung zum kristallinen Herzen der Erde. Dabei kommt auch die dunkle Erinnerung in den Zellen hoch und kann Irritaion erzeugen. Aber das Gute ist, dass auch die Erinnerung an unsere ursprüngliche Kraft und Weisheit zu uns zurück kommt.
 
Am Ostermontag wird morgends um 2:30 Uhr der galaktische Funke gezündet und das Portal der Göttinnenenergie (ISIS) geöffnet.

PORTAL AKTIVIERUNG TEIL 1
 
Ich schlage vor, dass wir alle uns um 17:00 Uhr an den Global Stones zu einer Zeremonie der Verankerung der Energie des ISIS-Portals treffen.
Bringt bitte jeder eine Kerze als Symbol Eures erwachten kosmischen Funkens und des Erwachens der neuen Freiheit mit.
 
Ab 18:00 Uhr findet die montägliche Demo
https://www.facebook.com/lars.maehrholz?fref=pb&hc_location=friends_tab 
für den Frieden am Brandenburger Tor statt.
Die Jungs sind in Ordnung. Die Energie ist gut. Ich werde dann dort hin gehen und unterstützen. Vielleicht mag sich der eine oder andere auch gerufen fühlen.
Feuerzeremonie
Wann: 20. 3. 2014 um 17:00 Uhr
Wir werden eine Medizinradanrufung zelebrieren, die Öffnung des Fensters der Gelegenheit in unseren Herzen feiern und für den Frieden meditieren und alles leben auf der Erde segnen.
Zeremonialleitung: Christina Müller
Trommelbegleitung: Gordon Odametey
Wo: im Tiergarten bei den Global Stones   Zeremonialfeuer
   
Wir werden ein Feuer entfachen und die Öffnung des Tors der Gelegenheit für eine  nachhaltige Frequenzanhebung zum Tag der Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche 2014 auf der Erde feiern. Es ist wichtig mitten in Berlin diesen Vortex zu setzen und die Verbindung zur Natur und dem Herzen der Erde zu beleben.
 
http://transinformation.net/fenster-der-gelegenheit-2014  
Wolfgang von Schwarzenfeld, der Schöpfer der Steinsetzung, wird auch mit uns sein und im Anschluß an die Zeremonie, die Bedeutung der einzelnen Steine, die hoch aktuell ist, erläutern.
Wir freuen uns über Spenden für das "Global Stone Projket" und die Aufwendungen für die Zeremonie!
wir tanzen
Seid herzlich willkommen!
Silvesterparty im Zeitlos
im Zeitlos wird es wieder eine wundervolle spirituelle
SYLVESTERPARTY auf 2 Ebenen geben, bei der ausgelassenes Feiern kein
Tabu ist!

Ich lade Euch für 20:30 Uhr in den Delphinraum zu einer
Herzmeditation der Verbundenheit ein. Es ist wichtig dass wir nach
Weihnachten zusammen kommen.


https://www.facebook.com/photo.php
Feuerzeremonie  
Feuerzeremonie zur Sommersonnenwende
mit AumRak aus Guatemala
http://aumrakshaman.blogspot.com
und
Christina Müller
http://www.creationxp.de
21. Juni 18:00 Uhr
an den „Global Stones“  http://www.globalstone.de
Das Feuer des Neuen Zeitalters
 
18:00 Uhr
Wolfgang Kraker von Schwarzenfeld stellt uns die Steinwesen vor
 
18:30 Uhr
Medizinradanrufung und Herzmeditaion mit Erweckung des Liebeskristalls mit Christina Müller und Gordon Odametey
 
19:00 Uhr
MAYA-Feuerzeremonie mit AumRak Sapper „das Feuer des Neuen Zeitalters“
 
Bitte haltet eine angemessene Spende für AumRak bereit, damit wir ihr die Resiekosten erstatten können. … damit sie wiederkommt.
Lichtvolle Grüße aus meinem Herzen
Habt eine gute Zeit
Christina
 

Liebe Freunde,
ich möchte klar stellen, dass wir kein Bestandteil der Veranstaltung des Krishna-Tempels sind. Wir feiern einen freien Spirit und den Geist der Mutter Erde als Lichtarbeiter und Neo-Schamanen. Ich hatte die Veranstaltung von 18:00-20:00 Uhr bereits im April geplant und im SEIN angezeigt. Aber selbstverständlich liebe ich diese wundervollen Wesen und feiere gern Seite an Seite mit Ihnen die "Oneness" der neuen Zeit, die ganz besondere Portalöffnung und die Erweckung des Liebeskristalles unter dem Brandenburger Tor!

  Gestern Abend nahm der Kristall zu mir Kontakt auf und bat durch die Klänge unserer Herzen erweckt zu werden: er wird Liebe, Integration und das Bewusstsein des einen Seins nach Berlin bringen. Im Bewusstsein, dass alles zusammen gehört, können wir unsere wunderbare Individualität und Unterschiedlichkeit leben.

UND

In der Nacht von 22. zum 23. Juni, in dieser unglaublichen Vollmondnacht – bieten AumRak und ich eine Herzheilungszeremonie auf der Vollmondparty im ZeitLOS (Akazienstr.) an!!!!
  Kristall - Brandenburger Tor  
  Liebe Grüße aus unseren  Herzen
Christina & AumRak
Sonderveranstaltung Aufsteigende Erde
 
Systemische Aufstellung unserer Seins-Ebenen im persönlichen Befreiungsprozess und dem Weg zur neuen Erde.
 
Wann?
Sonntag, 28. April 2013 um 15:00 Uhr
Wo?
Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin bei Müller/ Zanotelli (S1 - Botanischer Garten)
   
Spendenbasis
Richtwert:   20,00 Euro Aufsteller
    5,00 Euro Stellvertreter
 
Horst geleitet Euch einfühlsam durch eure Prozesse und ich steuere Informationen aus höheren Seins-Ebenen und unbewussten Bereichen bei.
 
Wir freuen uns auf Euch !
Christina & Horst
2012-12-31
Sylvester-Party
Große Feuerzeremonie zur Zeitenwende
Global Stone   21.12.2012 um 12:00 Uhr   Global Stone
bei den Global Stones
Leitung: Christina Müller
Trommelbegleitung: Gordon Odametey http://www.drum-afrika.de/

Bitte erscheint schon 11:45 Uhr,
damit wir das Feuer gemeinsam entzünden können und 12:12 Uhr bereit sind!!!

Interview mit Christina Müller zur Zeitenwende

    |
 Zum Starten hier klicken.
... oder klicke auf den Link.

Global Stone
Wir bedanken uns bei dem vergangenen Zeitalter für unser Wachstum und unsere Erfahrungen und transformieren die Reste der alten Paradigmen im Feuer.
Wir öffnen uns für den Energiestrom (von Kosmos, Erde und unserer Herzen) der in das neue Zeitalter führt und stärken unsere Visionen.
Feuer
Und am Abend feiern wir die Neue Zeit beim Schamanentanz im Zeitlos 2.8 (Akazienstr. 27)
E-Mail: zeit-los2.8@gmx.de
Seid herzlich willkommen !!!
Zeitenwende-Party 2012-12-21
Kongress-Zeitenwende 2012 mit Personen
 
♪*•.¸¸♥¸ ¸.•* ¨*•.¸¸♪♪*•.¸¸♥¸ ¸.•* ¨*•.¸¸♪♪*
13. TRANCE - DRUM - SHAMAN Party
eine 5 std. Tanz-Reise
 
20.00 - 21.00     dj Harry     tribal-house-shaman-trance-...
21.00 - 21.45     Tensegrity Berlin     Magische Bewegungen nach Carlos Castaneda
21.45 - 22.30     dj Harry     tribal-house-shaman-trance-...
22.30 - 23.15     Christina Mueller     Medizinrad-Tanz
mit live Trommelbegleitung von Gordon Odametey
23.15 - 01.00     dj Harry     tribal-house-shaman-trance-...
 
FLYER bitte anklicken: http://www.imagenetz.de/img.php?file=ea219ceabd.jpg&pid
 
Auch Augen-Blicke der Stille, der Intuition, des Hörens, der Begegnung, der Spontanität, der Freude, der Ekstase, des Fliegens, der Achtsamkeit, der Erkenntnis, der Hingabe, des Mitgefühls und der Einheit sind willkommen. Lade sie ein, dich ins Zeit-Los2.8 zu begleiten ... oder triff sie erwartungslos hier.
♪*•.¸¸♥¸ ¸.•* ¨*•.¸¸♪♪*•.¸¸♥¸ ¸.•* ¨*•.¸¸♪♪*
Bitte beachten:
Einlaß nur bis 21:00 Uhr um für gemeinsame Aktivitäten einen ungestörten Rahmen zu schaffen.
Kostenbeitrag: € 10, bei Vor-Anmeldung € 8
info:
Tel.: 030-95995762
E-Mail: zeit-los2.8@gmx.de
Zeit-Los2.8 |ex Vor-Atlantis| 10823 Berlin-Schöneberg, Akazienstr. 28 ... U 7 (Eisenacher Str.) ... S 1 (Julius-Leber-Brücke)... M48, M187 (Kaiser-Wilhelm-Platz)
Zeit-Los2.8 walter-oscar
♪♪*•.¸¸♥¸ ♪♪* ♪•.¸¸♥¸ ♪♪*•.¸¸♥¸ ♪♪*
Infos zu
Tensegrity Berlin: http://www.wachtraum.de/ und http://www.adlerkrieger.de/was_ist_tensegrity.html und http://www.carlos-castaneda.de/
Christina Mueller: https://www.facebook.com/christina.mueller.9655?fref=ts und www.creationxp.de
Gordon Odametey: https://www.facebook.com/gordon.odametey?fref=ts und http://www.drum-afrika.de
♪♪*•.¸¸♥¸ ♪♪* ♪•.¸¸♥¸ ♪♪*•.¸¸♥¸ ♪♪*
Am 6. Mai 2012
haben wir uns und Berlin  mit einer Vensublumenlegeung unter Anleitung von Manuele Arndt beglückt:
 Hier das Feedback von Werner Neuner.
Liebe Christina!
Ihr seid super! Das ist genial, dass in Berlin diese schöne Venusblume liegt!
Wenn du die Venusblume nach Süden hin ausrichtest, ist das natürlich ein spannendes Projekt. Das ruft die Feuers-Energie auf, was am 6. Juni stark in Richtung Sinnlichkeit, Erotik und Lilith gehen kann. Das macht auf jeden Fall Sinn, dazu braucht es aber Mut.
Eine Venusblume in Richtung Norden wäre „ruhiger“.
Entscheide bitte selbst nach deiner eigenen Wahrnehmung!
Sei ganz herzlich gegrüßt
Werner
 
Also rufe ich Euch auf
am 06.06.2012 um 18:00 Uhr zur Wiese mit dem Herzen
zu kommen mit Mut, Mehl, Blumensamen und jeder mit 5 Steinen zum Schlossplatz zu kommen um ein Zeichen für die Lebensfreude in Berlin in Form einer nach Süden ausgerichteten Venusblume zu setzen.
Ich freue mich riesig auf die Sylvesterparty im Zeitlos!
Mit unserer schamanischen Zeremonie werden wir Bewußtseinsfelder für 2012 öffnen und uns mit viel Spass einschwingen in dieses neue Jahr!!!
Silvester-Party 2011
http://www.imagenetz.de/img.php?file=bdb7c08f97.jpg&pid

HIGH PRIORITY RECOMMENDED READING:
ARCHANGEL METATRON:

The Energy of the 
11-11-11

 

11. 11. 2011 * 17:00 Uhr

Berliner Meditation zur Sternenportalöffnung

Auf der Wiese mit dem Herzen, Schloßplatz gegenüber dem Dom

Bitte Fackel mitbringen!

Liebe Freunde, nach Beendigung des Maya-Kalenders geht es nun richtig los in Richtung neue Dimension auf der Erde. Wir werden von der göttlichen Quelle mit neuen Schöpfungsstrahlen und Sonnentoren unterstützt die in Arkansas und am Titicaca-See geöffnet werden. Bei uns ist es dann 18:00 Uhr. Deshalb treffen wir uns 17:00 Uhr um die neuen Energien in unserem geöffneten Herzraum zu empfangen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christina Müller

 

Ankunft im Kosmischen Bewusstsein
Ankunft im Kosmischen Bewusstsein
Am 28. Oktober 2011 ist es soweit!

Der traditionelle MAYA-Kalender erreicht sein Enddatum und das Kollektiv Menschheit hat all die Schwingungsmuster von der Zentralsonne zur Verfügung gestellt bekommen um im kosmischen Bewusstsein anzukommen. Ob der Mensch sich dafür öffnen möchte, ist allerdings sein freier Wille.

Für mich bedeutet der (Wieder-)Anschluss an das kosmische Bewusstsein die spürende und intelligente Verbindung zur Quelle, zum Herzen der Erde, zu allem Leben auf dem Planeten und anderer Sternensysteme ... zu allem Leben überall. Das Überwinden der Polarität durch Herzzentrierung. Nur das Herz ist ohne Wertung und interdimensional verbunden. Mit dem überwinden der Polarität erhalten wir unsere vollen Schöpfungskräfte zurück.

Zu mir kam das Bild mit einer goldenen neunstufigen Pyramide, entsprechend der Bewusstseinsstufen die der traditionelle Mayakalender überliefert (zelluläres, individuelles, Familien-, Stammes-, regionales, nationales, planetares, galaktisches und universelles oder kosmisches Bewusstsein). Auf dieser befindet sich ein Sockel (Übergangsphase in der wir die neuen Energien integrieren und auf die Erde bringen müssen), der die goldene Kugel der Göttlichkeit trägt, die jeder von uns in sich selbst wieder erkennt. Sie ist eingebettet in ein Herz, das mit einem weißen Strahl mit der Quelle verbunden ist. Aber auch mit allen anderen Farben der Schöpfung, dem männlichen und dem weiblichen im Gleichgewicht, verbunden mit der Erde. Was ruft es bei Euch hervor?
Wir wollen in Berlin an diesem Tag eine feierliche Zeremonie auf der Wiese mit dem Herzen in Berlin Mitte (Schloßplatz, gegenüber vom Dom) begehen.
 
Wir laden am 28. Oktober 14:00 Uhr herzlich ein
zur Zeremonie "Ankunft im kosmischen Bewustsein"!
zum Enddatum des MAYA-Kalenders!
 
Weltweit finden an diesem Tag Zeremonien statt.
http://calleman.com
http://www.indalosia.com

Ob wir nun an den MAYA-Kalender glauben oder nicht, Fakt ist, dass am 28. Oktober das Potenzial gegeben ist, dass wir uns von den Fesseln des Bewusstseins und der Hörigkeit von (falschen) Göttern befreien können. Es entseht ein freier Raum, in dem wir Schöpfer sind.
Dear Friends,
As a means of marking the end of the Mayan calendar you may occupy yourself
on October 28, 2011:
http://www.youtube.com/watch?v=xV79ObObSh0

Best
Carl Johan

4. action organge activ
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


im TREPTOWER PARK (Berlin)
– Treffpunkt am EHRENMAL der Großen Mutter –
4. August 2011 ... ab 14 Uhr

+++ weitere Informationen +++
Feuerzeremonie  

Internationaler JUNI-HÖHEPUNKT


mit AumRak aus Guatemala
http://aumrakshaman.blogspot.com

21. Juni 19:00 Uhr
an den „Global Stones“  http://www.globalstone.de
„ Die Morgenröte wird zum Sonnenfeuer“

Herz-Zeremonie (Christina)
&
MAYA-Feuerzeremonie (AumRak)

zur Unterstützung des Wandlungsprozesses in die NEUE ZEIT
für uns persönlich und für Berlin, … für die Welt.

+++ Weitere Informationen +++

Bitte haltet eine angemessene Spende für AumRak bereit, damit wir ihr die Resiekosten erstatten können. … damit sie wiederkommt.
Lichtvolle Grüße aus meinem Herzen
Habt eine gute Zeit
Christina

 
PS:
Vielleicht habt Ihr von den Gerüchten zu einem Anschlag am 26. Juni zur Eröffnung der Frauen-Fußball-WM gehört. In einem Lied von Leonard Cohen heißt es: "First we take Manhatten than we take Berlin" Wir sind der Meinung, dass Berlin uns und dem Leben gehört. Wir haben keine Angst, sondern werden unser Licht und unsere Liebe dagegen setzen. AumRak hat verprochen uns zu helfen, alles was da an dunkler Energie herumwabern mag mit uns gemeinsam und der Hilfe der geistigen Welt zu transformieren. Sie nimmt extra Reisestrapazen auf sich um rechtzeitig da zu sein. Ist sie nicht großartig? Siehe auch unten den Kommentar von abundant hope.
 

Nachtrag auch für uns Licht"arbeiter" zum geplanten Attentat
Auch wir haben einen Plan.

Jetzt in den riesigen Energieströmen aus dem Kosmos gebadet können wir sehr gut als "Vollenergieleiter" dienen und sie direkt auf und in das Olympiastadion lenken. Bitte nicht vergessen die Engelmächte und Mittler (siehe Glossar auf der Hauptseite) um Hilfe bitten – allen voran unseren geliebten Christ Michael.

Der count down hat begonnen  -  das Licht ist siegreich
 
 
Die ergänzenden Blogeinträge unter dem unten angegebenen Link enthalten noch mehr Hintergrundinfos:

z. B. Riesen-Gasspeicher unter Berliner Olympiastadion befindlich;
die Anlage würde ab 01.06. zunächst "wegen Wartungsarbeiten geschlossen". 

Das erinnert doch sehr stark an das 9/11-Geschehen, als auch da kurz zuvor die Türme
(und wohl auch das WTC 7-Gebäude) wegen "Wartungsarbeiten" geschlossen waren,
anläßlich dessen man dann offensichtlich die Thermit-Sprengladungen in den bestimmten Gebäudelokationen anbrachte,
welche dann zu den zeitlich koordinierten Sollbruchstellen führten,
so dass die Tower jeweils in freier Fallgeschwindigkeit kollabieren konnten.
Es gab darüber bekanntlich mal eine WDR-Reportage,
deren nächtliche Wiederholung bereits per einstweiliger Verfügung verhindert wurde.

Die Wahrheit sollte (noch) nicht ans Licht kommen,
die Erstsendung war demnach wohl ein Versehen gewesen,
da man nicht wußte bzw. zuvor gar nicht geprüft hatte,
was in dem Bericht inhaltlich tatsächlich sehr kritisch-investigativ zu Tage gefördert wurde.

http://van-geest.de/index.php?option=com_docman&task=cat_view&gid=13&Itemid=42)!

 
Morgenröte  

Morgenröte der Einheitswelle —
Öffnungszeremonie und Begrüßung der Welle des Einheitsbewusstseins


(9. Welle des MAYA-Kalenders)

9. März 16:00 Uhr
auf der Wiese mit dem Herzen (Schlossplatz ehem. Palast der Republik, Bushaltestelle Unter den Linden/Lustgarten)

 
Wir zelebrieren ein Medizinrad und verbinden uns mit dem Weltenbaum und öffnen unsere Herzen und ein Tor für Berlin zum Empfang der Welle des Einheitsbewusstseins. Wir beabsichtigen unsere individuelle göttliche Flamme vor dem Hintergrund der kosmischen Verbundenheit und der Verbundenheit zum Herzen der Erde zu feiern und unser Leben auf der Basis des neuen Bewusstseins neu auszurichten. Gesang und Freude, Trommeln und Rasseln sind willkommen.
  Morgenröte
 
http://www.indalosia.de/Neunte_Welle_Maya_Kalender_Universelle_Ebene.htm
http://www.treeoflifecelebration.com/
Dear Friends,

The Conscious Convergence last year was an intention setting event for the Ninth and highest wave of the Mayan calendar system that I often have called the Universal Underworld. This new wave will be activated on March 9 and I have written an article
March 9, 2011 - Dawn of a unity wave
to stimulate discussion and encourage celebratory events to initiate this wave.

Please go to:
http://www.calleman.com/content/articles/dawn_of_the_unity_wave.htm
and consider your own participation in this. ... und hier der Artikel von Dr. Carl Calleman in DEUTSCH:
Neunte Welle — Morgendämmerung der Einheitswelle

Namaste and In Lak'ech
Carl Johan
Sondermeditation am 10. 10. 10 um 15:00 Uhr
auf der Wiese mit dem Herzen (Schloßplatz - ehem. Palast der Republik).
Herz-Sternennetz
Wir treffen uns um unsere Herzen für die neue lichtvolle Zeit zu öffnen und zur Portalöffnung 10-10-10 das hochschwingende Licht für Berlin gemeinsam in unser Herzsternennetz zu empfangen. Wir verbinden uns mit den Kristallfeldern der neuen Erde. Wir verbinden unsere Herzen untereinander gemeinsam mit Millionen von Lichtarbeitern und fortschrittlichen Menschen auf der Erde. Speziell verbinden wir uns mit Washington DC und der Gruppe von Kerstin Wietusch in Fulda! Wer möchte, bringe zur Unterstützung einen Rosenquarz und einen Bergkristall mit. (Siehe auch unter http://www.solara.org.uk)
Portalöffnung 10-10-10 auf der Wiese mit dem Herzen 10-10-10 Wiese
Ihr seht auf dem Bild 12 Menschen im Kreis und ein Kind in der Mitte auf der Wiese mit dem Herzen inmitten von Berlin. Wir haben unsere Herzen geöffnet und das hochschwingende Shekinah-Licht, das Licht der Göttin, in unsere ebenfalls hoch-schwingenden Lichtkörper aufgenommen und zu den Gewässern der Erde weitergeletet. Wir haben uns mit dem Osten, dem Westen, dem Süden und dem Norden, den 4 Elementen und Elementarwesen und all den Menschen, die an diesem Tag gleichzeitig für eine neue Menschheit meditierten, verbunden. Uns ging es richtig gut!
1 nach getaner Arbeit 10-10-10 2
  Schamanische Maya-Zeremonie für die Erde
Im Herzen von Berlin mit der Maya-Ältesten AumRaK

+++ Sonntag, 19. September 2010 um 15:00 Uhr +++

siehe auch hier —» NEUE ERDE - Berlin
  —» Mamita's message
Ein Herz im Rasen
  Die Teilnahme an der Meditation unterstützte nicht nur Euren persönlichen Prozess des Erwachens sondern stärkte auch Euer Energiefeld durch die direkte Verbindung mit der Kraft der Erde und dem Licht der Quelle – nicht zu vergessen das Herzsternennetz von uns erwachende Berlinern!

Trommeln und Rasseln, gute Laune und Kristalle für den Altar waren willkommen!
   
Hier auch einige Fotos von der Zeremonie: (zur größeren Bildansicht klicke auf das entsprechende Foto)
Fotograf: Guido Berkholz
pic1 pic2 pic3 pic4 pic5 pic6 pic7 pic8 pic9 pic10 pic11 pic12

SchmetterlingHerzliche Einladung
zu den Meditationskreisen "Bewusstseinskonvergenz"
am 17. Juli 2010 (Hortensienstr. 20A) und am 18. Juli 2010 (Wasserfall Viktoriapark)
+++ jeweils 18:00 Uhr +++ Nähere Informationen (english version) +++

 
Hier auch einige Fotos von der Bewusstseinskonvergenz: (zur größeren Bildansicht klicke auf das entsprechende Foto)
Fotograf: Eli Sa
kos1 kos2 kos3 kos4 kos5 kos6 kos7 kos8 kos9 kos10 kos11 kos12 kos13 kos14 kos15 kos16 kos17
Heilendes Herz Meditationskreise am 17. und 18. Juli 2010 +++ Nähere Informationen

siehe dazu auch: Meine Vision von der Bewussten Kosmischen Konvergenz
+++ Nähere Informationen
Event zur Sommersonnenwende: Montag, 21. Juni 2010 von 19:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
+++ Nähere Informationen +++ GLOBAL STONES +++
zum Seitenanfang
lodernde Flamme Brandenburger Tor  
 
Letzte Aktualisierung: 2016-07-14
top

Deine Schöpferkraft zwischen Himmel und Erde — Das Liebeslicht Deiner Seele — Dein Weg

N E U E   E R D E

Versöhnung der Pole

Dr. Christina Müller: Einzelsitzungen und Gruppen-Events
WebDesign TOP-HP