Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Jeder letzte Dienstag im Monat, dem xx.xx.2014 um 19:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 

   Archiv

 

Meditation zur Stärkung der Erde und für uns

Es geht um die Integration der starken Wesak-Energien
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
und um den Kontakt zum Herzen der Erde.
Dienstag, 31. 5. um 19:00 Uhr
Hortensienstr. 20a bei Müller/ Zanotelli
Spendenbasis
Dienstag, 29. März, 19:00 Uhr
Meditation zur Stärkung der neuen Erde und für uns.
„Wer sind wir im kosmischen Feuer?“
Spendenbasis
bei Müller-Zanotelli, Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin
(S1 Botanischer Garten)
Im Zuge der neuen Energiewellen kann es passieren, dass Tage mit hohen Energieschüben von solchen mit Erschöpfungszuständen gefolgt werden. Gute Innenschau und Integrationszeit heisst das Heilmittel.
Kurzfristig haben wir uns auch dafür entschieden,
am 23. 2. um 19:00 Uhr

die Meditation zur Stärkung der Erde und uns selbst
wieder auf Spendenbasis abzuhalten.
Wir sind dann noch in der Vollmondenergie und in diesem unglaublichen Februar
und es wird sehr spannend werden.
Hortensienstr. 20a, 12203 Berlin bei Müller/ Zanotelli
(S1 Botanischer Garten).
HERZHEILUNGSRUNDE
Samstag, dem 30.01.2016
Anstelle der Dienstagsmeditaion bieten Horst und ich kostenfrei eine 
HERZHEILUNGSRUNDE von 11:00 - 20:00 Uhr an.
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli (S1 Botanischer Garten)
Wir wollen unsere verletzten Menschenherzen durch gegenseitige Berührung – unterstützt von der Liebe der Göttin und Gott heilen und Licht und Schatten in uns ansehen und integrieren. 
Der Raum ist für insgesamt 8 Menschen offen.
Bitte etwas zu essen und ein offenes Herz mitbringen.
Heilendes Herz   Ablauf: 
Meditation, Wahlweise  Heilungszeremonien für eine Person auf der Liege oder Aufstellung; in den Pausen trinken wir in der Küche Tee und essen das von allen mitgebrachte; der Ausgleich besteht darin, dass auch Ihr für mich und Horst eine Heilungszeremonie oder Aufstellung gebt.
 

27. DEZEMBER 2016

Horst und ich bieten kostenfrei eine 
HERZHEILUNGSRUNDE von 11:00 - 20:00 Uhr an.

Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli 
(S1 Botanischer Garten)

Wir wollen unsere verletzten Menschenherzen durch gegenseitige Berührung – unterstützt von der Liebe der Göttin und Gott heilen.
Der Raum ist für insgesamt 8 Menschen offen.

Bitte etwas zu essen und ein offenes Herz mitbringen.

Visionsfindung in der Salzgrotte

Ablauf: Meditation, Wahlweise  Heilungszeremonien für eine Person auf der Liege oder Aufstellung; in den Pausen trinken wir in der Küche Tee und essen das von allen mitgebrachte; der Ausgleich besteht darin, dass auch Ihr für mich und Horst eine Heilungszeremonie oder Aufstellung gebt.
Am Dienstag, dem 27. Oktober geben wir um 19.00 Uhr die Meditation zur Stärkung der Neuen Erde und uns selbst mit einem Vollmondritual. Es ist der Samhain-Vollmond und ermöglicht Zugang zur Anderswelt und den Ahnen und Klärung dieser Felder, 12203, Hortensienstr. 20a, S1 Botanischer Garten, Spendenbasis
Am Dienstag, dem 21. Juli treffen wir uns um 19:00 Uhr im Meditationsraum in der Hortensienstr. 20a, 12203 Berlin (bei Müller/ Zanotelli - S1 Botanischer Garten) zur Meditation der Stärkung der Neuen Erde und für uns (Spendenbasis). Wir sind natürlich gespannt was Ihr für Erfahrungen mitbringt. Der Fokus wird auf dem Kontakt zu Naturwesen besonders der Zwerge liegen. Bei mir haben sich zum Beispiel nun hilfreiche Heilzwerge eingestellt, die auch in den Sitzungen mitarbeiten.

Ab Sonntag, dem 7. Juni finden unsere Zeremonien für die Neue Erde auf dem Flugfeld Tempelhof statt.

Herznetz
Wir treffen uns um 15:00 Uhr am Gartenrestaurant bei den Liegestühlen und suchen uns einen schönen Platz.
Wie sonst auch, halten wir eine Medizinradanrufung und eine Herz-Erde-Himmel-Meditation ab. Wir nehmen Kontakt auf zu den Spirits des Platzes und fragen was dort gerade transformiert werden will. Mit jedem Schattenteil, den wir aus der deutschen Geschichte an diesem Ort lösen und zurück in die göttliche Ordnung bringen werden wir selbst ein Stück heiler und stärker.
Dann tönen wir diese Heilung für Berlin. An diesem Ort wird es sich magisch ausbreiten.
Das wussten übrigens auch die Nazis schon. Der Flugplatz sollte nach dem Endsieg in eine große Propaganda-Arena umfunktioniert werden. Zum Glück ist es anders gekommen und an diesem Ort herrscht fröhliche Vielfalt.
Wir werden auch den Platz für das Zentrum des Liebesfeldes am 21. 6. vorbereiten.

Himmelfahrt am 14. Mai

Am Abend des Himmelfahrt Tages um 18:30 Uhr möchten Ines und ich Euch zu einer besonderen Aufstellung einladen.
Herznetz  
Zum einen geht es um Hilfe für mich persönlich — einen dicken Schattenateil von mir zu bergen, der verschiedene Leute in unbegründete Wut bringt.
Zum anderen brachte Ines die Info, dass zur Zeit eine fraktale Wiederholung der Zeit der französichen Revolution und der Napoleonkriege stattfindet mit der Option die Dunkelverwicklungen zu lösen. Die französiche Revolution - wie auch alle Revolutionen - liegen mir sehr am Herzen, denn fast immer endeten leider die Befreiungsversuche in der Dunkelheit. Wir stehen vor einer großen Wende auf der Erde und es ist wichtig, dass dieses gelöst ist in uns. Viele von uns waren bestimmt oft Revolutionäre.
Hotensienstr. 20a, 12203 Berlin, bei Müller/ Zanotelli.

ZEREMONIE FÜR DEN FRIEDEN AN DEN GLOBAL STONES

3. Mai 2015, 15:00 Uhr
Global Stones
Global Stone Projekt, Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7
www.globalstone.de

Zu dieser magischen Zeit in Berlin wird die monatliche Zeremonie für die Neue Erde zur Zeremonie für den Frieden. Nach einer Medizinradanrufung verbinden wir unsere Herzen in einer Meditation und laufen die Steine mit den Themen Erwachen, Hoffnung, Vergebung, Liebe und Frieden ab auf das in uns Friede werde, in der Stadt und in der Welt. Wir erschaffen einen Friedens-Vertex in Berlin. Christina Müller leitet die Rituale mit Unterstützung der Berliner Geomantie-Gruppe. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen!

Info info@creationxp.de, 01716998491, www.creationxp.de
Zur Walpurgisnacht bzw. Beltane-Nacht (30.4.) werden Ines und ich - anstelle der monatlichen Dienstagmeditaion - ab 18:00 Uhr (bei schönem Wetter im Thielpark Dahlem am unteren Ententeich) eine Zeremonie mt Herzmeditation und Gruppenaufstellung zur männlichen- und weiblichen Urkraft in uns auf Spendenbasis anbieten.
 
Wenn die Temperatur unter 20° ist oder Regen treffen wir uns in der Hortensienstr. 20a. Wer den Thielpark (U3 Thielpark) nicht kennt kann sich auch 17:30 Uhr in der Hortensienstr. einfinden - wir laufen dann zusammen zum Thielpark.
Die Leidenschaft der Liebe
Feuerzeremonie zur Portalöffnung bei den Global Stones

zur Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche,
zum Neumond und zur totalen Sonnenfinsternis,
Öffnung zur Neuen Erde
Freitag 20. März 2015, 10:00 Uhr
Global Stones, Tiergarten, Gegenüber Lennestr. 7
www.globalstone.de
Komet Lovejoy + Lichtspiel
mit Drachenritual nach Medizinrad und Herzmeditation/ Portalöffnung/ Schwesternschaft der Rose (siehe hier).
Ja - lasst uns die Macht über uns selbst zurück nehmen
und unsere inneren Drachen feiern.
Bringt bitte noch etwas Material von Euch für den Drachen mit
(Mehl, Erbsen, Mais, Glas-Perlen)
 
Zu diesem magischen Zeitpunkt findet die Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche, Neumond und totale Sonnenfinsternis statt und Licht- und Erdarbeiter öffnen ein Portal zur Neuen Erde. Christina Müller leitet eine schamanische Medizinrad- und Feuerzeremonie und Herz-Meditation mit Trommelbegleitung von Gordon Odametey an. Alle Berliner sind herzlich eingeladen kostenfrei mit Trommeln, Rasseln und Kristallen teilzunehmen!
Info info@creationxp.de, 01716998491
Zeremonie neue Erde

1. März 15:30 Uhr
an den Global Stones im Tiergarten
 
Wir stärken das Licht- und Liebesfeld in Berlin, senden den Bäumen und allen die es brauchen Heilungsenergie und verbinden uns über den Hyperraum mit der Befreiungsmeditation von COBRA - AKTUALISIERT!!!!
http://transinformation.net/aktualisierung-ueber-die-woechentliche-befreiungs-meditation
 
Liebe Grüße aus meinem Herzen
Monatliche Meditation zur Stärkung der Erde und für uns

24. Februar 19:00 Uhr
Hortensienstr. 20a bei Müller/ Zanotelli
 
Wir unterstützen uns gegenseitig unser Lichtwesen ganz einzulassen
und die Erde damit zu stärken.
Heilungszeremonie „Wir für uns“

21. Februar, 11:00 Uhr
Hortensienstr. 20a bei Müller/ Zanotelli
kostenfrei
leckeres zum Essen mitbringen
Zeremonie Neue Erde

Sonntag, 1. Februar 2015, 15:00 Uhr
an den Global Stones im Tiergarten
Imbold, kostenfrei
Meditation zum Höhepunkt des Fensters der Gelegenheit
(anstelle der Medi am letzten Dienstag)
„Der Wandel in mir“

Mittwoch 21. 1. 19:00 Uhr
Hortensienstr. 20a
Spendenbasis
Heilungszeremonie „Wir für uns“

17. Januar 11:00 Uhr
Hortensienstr. 20a bei Müller/ Zanotelli
kostenfrei
leckeres zum Essen mitbringen
Zeremonie zur heiligen Geometrie   sebst gebaueter Dodekaeder
Am Montag, dem 5. Januar 2015  biete ich zum Jahresauftakt um 18:00 Uhr eine Zeremonie zur heiligen Geometrie an. Die heilige Geometrie verhilft uns zu innerer Ausgewogenheit und Stabilität und würde auch Bauwerken zu solcher verhelfen, wenn sie noch angewendet würde. Die Zeremonie/ Meditation wird kostenfrei sein, denn ich bitte Euch um Hilfe beim Aufbau meines 1,50 m hohen Dodekaeders. Ich habe es behelfsmäßig mit einer Freundin aufgebaut, aber es braucht viele Hände gleichzeitig damit es ausgewogen aufgebaut und mit Gummiband gesichert werden kann.

Wir werden zuerst unser Gruppenherz aufbauen und zur Geometrie der platonischen Körper und ihrem Bezug zu den Elementen meditieren.

Danach bauen wir zeremoniell das Dodekaeder auf. Danach kann sich jeder einzelne mit der Energie aufladen bzw. zentrieren.
 
Ein perfektes Dodekaeder sieht so aus.

Es trägt die Geometrie des heiligen Herzraumes und des neuen Erdgitternetzes. Deshalb hat es so eine starke Wirkung auf unser System. Und hier ein interessanter Beitrag von Karma Singh zur Wirkung eines Dodekaeders auf Körper Geist und Seele.

https://www.youtube.com/watch?v=Lz6NMW0ZJIk
  Dodekaeder
20. DEZEMBER
Horst und ich bieten kostenfrei eine
HERZHEILUNGSRUNDE von 11:00 - 16:00 Uhr
an.
Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli
(S1 Botanischer Garten)
Wir wollen unsere verletzten Menschenherzen durch gegenseitige Berührung – unterstützt von der Liebe der Göttin heilen. Der Raum ist für insgesamt 8 Menschen offen.
Bitte etwas zu essen und ein offenes Herz mitbringen.
Das kosmische Ere
UM 17:00-18:30 UHR LADEN WIR IN DIE SALZGROTTE
(Salzgrotte Steglitz, Schloßstr. 68, 12165 Berlin)
zur Visionsfindung ein:
VISION NEUE ERDE AUS UNSEREN HERZEN.
Ich werde die Meditation sanft anleiten aber ganz viel Raum für die Visionen die aus Euch geboren werden wollen lassen.
Eintritt 13 €.

Und weiter geht die Reise in die Täler des Unbewussten im November.

Forschungsmeditation in der Salzgrotte Steglitz
mit Stimulierung der ursprünglichen Lebenskraft
 
Die Salzgrotte in Steglitz bietet mit Ihrem Raum – gebaut aus 14 Tonnen Himalaya und Totem-Meer-Salz - einen idealen Ort der Heilung  und Innenschau wegen des mineralhaltigen Mikroklimas, des energetischen Schutzes vor negativen Energien und Störeinflüssen durch die technisierte Gesellschaft durch das Salz und der folglich „Hohen Schwingung“ im gesamten Raum.
Dr. Christina Müller www.creationxp.de ist ein erfahrenes Medium für geistige und seelische Energie, Schamanin und Physikerin. In ihrem persönlichen Eintrag in der berühmten Palmblattbibliothek wird ihr die Heilkraft durch die Hände, die Augen und das Wort prophezeit. Sie führt sie in Ihre ursprüngliche Lebenskraft zwischen Himmel und Erde zurück und schafft mit Unterstützung von Spirit eine Atmosphäre der Heilung und bedingungslosen Selbstannahme.
 
22. November 2014, 18:00 Uhr
Salzgrotte Steglitz, Schloßstr. 68
Eintritt:   13 €
Anmeldung:   E-Mail: christinamueller12@web.de
oder in der Salzgrotte:
info@salzgrotte-potsdam.de
Tel.: 030 34 76 94 94
Thema:
Forschungsmeditaion „Licht und Schatten“
Gern können wir in einer kurzen Gesprächsrunde vor der Sitzung Ihre speziellen Anliegen aufnehmen.
Christina-Trommel.jpg
Am 22. November biete ich um 17:00 Uhr
die Forschungsmeditation „Licht und Schatten“
in der Salzgrotte Steglitz
an (13 €).
Wir wollen nach den dunklen Urtiefen in uns spüren und erkunden welche Rolle sie für unseren Weg auf der Erde spielen. Laut COBRA gibt es eine dunkle Anomalie im Universum, die uns ständig von der Quelle und untereinander zu trennen sucht. Das wäre das absolut böse sozusagen. Andere sagen, dass die Dunkelheit und Trennung eine bestimmte Entwicklungsfunktion für unsere Seelen hatte und das wir sie so wollten. Auf jeden Fall sind wir uns jetzt darüber einig, dass wir unser Leben mit mehr Licht und Liebe verbringen wollen. Herzöffnung und Anhebung der Frequenz sind der Weg. Die Liebe der Göttin – ihrer hellen und dunklen Aspekte – in uns und vom Kosmos hilft uns die Dunkelfelder auszuvibrieren. Ich habe damit Erfahrung. Kann es halten und Euch zurück bringen. Ein wichtiges Ergebnis der Zeitalter der Trennung ist nun die Vielfalt. Lasst sie uns genießen!
 

23. 11. 2014 — 15:00 Uhr
Salzgrotte Steglitz, Schloßstr. 68
Gruppenaufstellung „Licht und Schatten“

Spenden und kulinarische Beiträge sind willkommen.
Am Sonntag dem 23. November werden wir eine Gruppenaufstellung
zu diesem Thema in der Salzgrotte machen.
Ich bin sehr gespannt. Außer der grundsätzlichen Frage bedeutet es für jeden ein Handwerkszeug mit Dunkelheit und Trennung im eigenen Leben umzugehen. Die Salzgrottenfamilie bietet uns großzügig die Nutzung ihrer Räume kostenfrei an als Dank für die Aufstellung, die wir für sie gemacht haben.
Vollmondmeditaion und kosmische Spirale
6. November 2014, 18:00 Uhr
Global Stones
Spendenbasis
Meditation für die ERDE und für uns
28. Oktober 2014, 19:00 Uhr
Hortensienstr. 20a (S1 Botanischer Garten, M48 Fabekstr.) bei Müller/Zanotelli,
Spendenbasis
 
Thema:
Ist die Göttin bei uns angekommen?
- Verankerung unserer Seele im Herzraum,
besonders der abgespaltenen Anteile
- Merkaba-Atmung
 
Ich lade Euch ein, dies in einer gemeinsamen Meditation zu tun und mit einem Segen für die Erde und Heilung für die Krisengebiete zu verbinden. Zum Abschluss machen wir die Fukushima-Klangmeditation.
Bringt mit was Eure Intuition Euch sagt.
 
Meditation zur Herbst-Tag-und-Nachtgleiche
22. September 2014, 19:00 Uhr
Hortensienstr. 20a (S1 Botanischer Garten, M48 Fabekstr.) bei Müller/Zanotelli,
Spendenbasis
Wenn Sonne und Mond gleich lang am Himmel stehen und die Ernte von den Feldern eingefahren ist, ist es ein guter Zeitpunkt in sich zu gehen und die Balance des männlichen und weiblichen, des Verstandes und der Gefühle, Himmel und Erde herzustellen. Dies ist in diesem Jahr der bisher intensivsten Transformationen sogar lebensnotwendig.
Ich lade Euch ein, dies in einer gemeinsamen Meditation zu tun und mit einem Segen für die Erde und Heilung für die Krisengebiete zu verbinden. Zum Abschluss machen wir die Fukushima-Klangmeditation.
Bringt mit was Eure Intuition Euch sagt.
 
Meditative Heilsitzungen in der Salzgrotte Steglitz
mit Stimulierung der ursprünglichen Lebenskraft
 
Unsere monatliche Mediation zur Stärkung der (neuen) Erde und für uns findet diesmal wieder in der Salzgrotte Steglitz statt.
Die Salzgrotte in Steglitz bietet mit Ihrem Raum – gebaut aus 14 Tonnen Himalaya und Totem-Meer-Salz - einen idealen Ort der Heilung  und Innenschau wegen des mineralhaltigen Mikroklimas, des energetischen Schutzes vor negativen Energien und Störeinflüssen durch die technisierte Gesellschaft durch das Salz und der folglich „Hohen Schwingung“ im gesamten Raum.
http://salzgrotte-steglitz.wp1175552.server-he.de/
 
26. August 2014, 19:00 Uhr
Salzgrotte Steglitz, Schloßstr. 68
Eintritt:   13 €
Anmeldung:   E-Mail: christinamueller12@web.de
oder in der Salzgrotte:
info@salzgrotte-potsdam.de
Tel.: 030 34 76 94 94
Thema:
„Die innere und äußere Sonne sind eins“
Wir werden in dieser hoch schwingenden Atmosphäre einen Gruppenherztempel erschaffen und zum Thema: „Die inneren und äußeren Sonne sind eins“ meditieren. Die der Sonne in uns sind der Tempel der Sinnlichkeit im Bauch, der Herztempel und die Zirbeldrüse. Außen die innere Sonne der Erde, die Himmelssonne und die Zentralsonne Alcyone und das Herz des Universums. Aus höherdimensionaler Sicht haben alle ein Zentrum. Das hat für uns zur Folge dass unsere Kraft unerschöpflich ist sofern sie dem ganzen dient … lasst uns gemeinsam forschen.
Damit möglichst viele Weggefährten Platz haben bitte ich Euch ein Sitzkissen mitzubringen und nur die älteren auf der Liege Platz zu geben.
Die Verbundenheit mit Spirit ist intensiver wenn man direkt auf dem Salz sitzt.
Herzen im Kreis
Seid herzlich willkommen !!!
Aus meinem Herzen
Christina
 
Befreiungsmeditaion der Schwesternschaft der Rose
und Kosmische Spirale
 
Am Sonntag, dem 13. Juli treffen wir uns um 18:00 Uhr (früher als angekündigt wegen des WM-Endspiels) auf dem Flughafenfeld Tempelhof im Biergarten-Bereich. Ihr könnt schon früher eintreffen und die charmante und spirituell offene Gesellschaft von Linda Pesci’s Gruppe „Spirituelle Menschen in Berlin“ genießen. Wir kommen auch schon gegen 16:00 Uhr.
https://www.facebook.com/events/261591434043189/?ref_dashboard_filter=calendar
Wenn wir uns um 18:00 Uhr versammelt haben, lade ich Euch ein Stück südlich des Biergartens https://www.google.de/maps/dir/52.4822794,13.4079857/52.4769683,13.4103795/
@52.4789451,13.4018693,16z/data=!4m4!4m3!1m0!1m0!3e2

ein einen Kreis zu bilden. Wir wollen die vier Elemente einladen und uns mit dem Herzen der Erde und dem Herzen der Quelle verbinden und einen Gruppenherztempel errichten. Die Arkturianer werden uns mit einem Korridor schützen. Vor der eigentlichen Befreiungsmeditation wollen wir noch etwas Reinigungs- und Erlösungsarbeit für Berlin machen: Erlösen der Seelen in der 4. Dimension und Anteile von uns die im Militärdrill oder dem aktuellen Machtsystem festhängen. Das geht nahtlos in die Befreiungsmeditation über. Danach zelebrieren wir die Schwingung der Göttin, der Schwesternschaft der Rose, in deren Liebe alles heilt. Wir harmonisiren unseren männlichen und weiblichen Aspekt im inneren.
Danach erschaffen wir eine kosmische Spirale und verbinden uns über unsere hohen Selbste mit den Sternengeschwistern und zeigen dass ... wir da sind und das Flugfeld.
Bringt, wenn möglich, ein Windlicht, einen Kristall und eine Rose mit.
Die Meditation ist kostenfrei. Ich würde jedoch gern für unsere fleißigen „transformation.net“ Akteure eine Sammlung machen.
Danach schaffen die Fußballfans es noch locker zum Endspiel und die anderen können noch bis zum Einbruch der Dunkelheit beisammen bleiben.
Bringt auch bitte etwas zum Picknicken und Draufsitzen mit.
Wir freuen uns sehr !!!
Befreiungsmeditation
Weg:   mit dem Bus 104 bis „Friedhöfe“ und dann Eingang Columbia-Damm. Links halten bis Ihr auf den Biergarten trefft.

Liebe Grüße aus unseren Herzen

Christina & Horst
Linda & Una

 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Der nächste Termin ist Dienstag der 24. 6. 2014 um 19:00 Uhr
Thema:
Das Feuer der Sonne in uns
 
In diesem Sinne werden wir wieder Heilenergie und Liebe nach Fukushima und zu allen Krisenherden der Erde senden.
 
08-08-08 Tor
Ort:   Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli
(S1 Botanischer Garten
)
Spendenbasis
Bitte spürt im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation  
Der nächste Termin ist Dienstag der 27. 5. 2014 um 19:00 Uhr!
  Salzgrotte
Thema:
Aktivierung des inneren Lebensbaumes und
Verbindung zum plejadischen System
 
Seid herzlich willkommen!
 
Ort: Salzgrotte Steglitz, Schloßstr. 68, 12165 Berlin
Eintritt: 13 €
Anmeldung bei Christina: Mobil: 01716998491
E-Mail: anmeldung@creationxp.de
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation - Meditation zu Stärkung der (neuen) Erde und für uns
Der nächste Termin ist Dienstag der 29. 4. 2014 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
Unsere neuen Räume und Kräfte nach der Wiedergeburt im Einklang mit Mutter Erde und der göttlichen Ordnung.
In diesem Sinne werden wir wieder Heilenergie und Liebe nach Fukushima und zu allen Krisenherden der Erde senden.
 
Seid herzlich willkommen!
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation - Meditation zu Stärkung der (neuen) Erde und für uns
Der nächste Termin ist Dienstag der 25. 3. 2014 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
die Energie der Toröffnung und unsere "Saat" für das Jahr 2014
 
Seid herzlich willkommen!
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Der nächste Termin ist Dienstag der 25. 2. 2014 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
zweite Mediation in diesem Jahr für die Erde und für uns.
Der Monat zwei steht für Beziehungen. Diese werden wir in unserer Meditation beleuchten – begonnen  mit der Beziehung zu uns selbst, zu anderen Menschen, Tieren, Pflanzen, der Mutter Erde … und mit Liebe Heilung geschehen lassen. Dann werden wir wieder für Fukushima mit den Hathoren arbeiten.
Seid herzlich willkommen!
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, 28. Januar 2014 um 19:00 Uhr
 
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
In der kraftvollen Energie des Kreises zwischen Himmel und Erde spüren wir nach unserem Potential für 2014. Danach werden wir für Mutter Erde und die Menschen und Naturgeister in Fukushima arbeiten, mit der Klangmeditation die Tom Kenyon von den Hathoren bekommen hat
http://www.torindiegalaxien.de/hathoren07/...
Immer, wenn wir etwas für andere tun ergibt sich Heilung für uns selbst.
 
Wir freuen uns auf Euch und Grüßen aus unseren Herzen.
Christina & Horst
 
Offene Meditation zur Stärkung der Erde und für uns selbst
Die nächste Toröffnung am 21.12.2013 findet um 18:11 Uhr
– zur Wintersonnenwende – statt.
An diesem Tag feiern wir seit Jahrtausenden die Rückkehr des Lichtes im Außen und Innen. So auch dieses Jahr.
In diesem bedeutungsvollen Jahr 2013 ermöglicht uns die göttliche Gnade und unser eigenes gewachsenes Bewusstsein, unsere eigene Liebe und die der Mutter Erde die Rückkehr zur Unschuld tief in unserer Seele, die wir sonst nur bei kleinen Kindern antreffen.
Ist das nicht wunderbar?
Raus aus der Manipulation - rein in die Liebe!
Blüte
Wir öffnen – wie angekündigt – in der Hortensienstr. 20A
– einen geschützten Raum – in dem sich die Tiefe Eurer
Seele nun auf dieser Welt zeigen darf.
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
 
Wir treffen uns um schon um 16:30 Uhr
und werden meditieren, chanten und ein Märchen lesen.

 
Um 18:11 Uhr spüren wir die Toröffnung in uns und all den Seelen auf der Erde.
Wir verbinden uns mit den Lichtarbeitern um COBRA.
http://2012portal.blogspot.de/2013/12/make-this-viral-return-to-innocence.html
Botschaft auf Deutsch auf spiritgate.de
http://spiritgate.de/docs/cobra-rueckkehr-zur-unschuld.php
 
Bringt bitte wieder jeder etwas zum knabbern mit UND etwas, das Euch
an Eure kindliche Unschuld (Kristall, Blume od. Kuscheltier, ...)
erinnert sowie, falls vorhanden, Malzeug.
 
Wer dann so energiegeladen ist, dass der Sinn nach Tanz und
Gemeinschaft steht ist bei der Sonnenwend-Party im Zeitlos richtig auf
gehoben http://www.imagenetz.de/img.php?file=1c03996629.jpg&pid
 
Spendenbasis
Wir freuen uns auf Euch!
 
UND hier möchte ich Euch noch über eine neue Liebeswelle – initiiert von Sabine Wolf und Ihren Spirits zur AION-Tor-Öffnung, Ison etc. informieren
http://kristallmensch.net/tl_files/PDF/SWM_1_HOME/SWM_1_HOME_2_Newsletter/PDF-Newsletter_2013/2013_12_3_Meditation%20AION-Portal.pdf
 
 
Am 23. November hatten wir gemeinsam zur Aion-Tor-Öffnung meditiert. Es war sehr kraftvoll und beglückend! Um 23:11 Uhr spürten wir alle das Erglühen eines Funkens im Herzen und eine Freude, wie als Kind, als die Tür zum Weihnachtszimmer mit dem funkelnden Christbaum geöffnet wurde. Danach hatte jeder eine andere Wahrnehmung in eine Lichtsäule getaucht zu sein und mit allem verbunden zu sein, aber alle hatten das Gefühl nun nach Hause zu kommen ... in der Mitte des Kreises nahmen wir nach der Portalöffnung untestützende Wesen war, die von uns selbst aus der Zukunft gesandt worden waren. Hier der Bericht von Cobra http://spiritgate.de/docs/cobra-bericht-zur-oeffnung-des-aion-portals.php

Iona Aion & Aiona Aion

Wir hatten so lange gemeinsam meditiert, dass die geplante Aufstellung zum AION-Tor, der Planetenkonmstellation und der Potentiale der einströmenden Energien ... einfach nicht zustande kam.
Wir wollen die Aufstellung mit Ines am
14. Dezember, 19:00 Uhr, Hortensienstr. 20A,
auf Spendenbasis
nachholen.
Und nun wird auch klar warum die Verschiebung gut war. Unsere Energien sollten sich erst ein wenig stabilisieren bevor wir der dunklen Seite dieses Tages, der Öffnung eines DNS-manipulierenden dunklen Sternentores, gegenübersteten sollen. Es hat natürlich auch seine Funktion. Ich wunderte mich zunächst darüber, dass ich gerade jetzt an die dunkelsten meiner eigenen Inkarnationen erinnert werde ... aber es ist klar, dass diese Anteile in uns erlöst werden wollen, bevor die Reise ins Licht bzw. zur neuen Erde weiter gehen kann.
Seht eine wundervolle Dokumentation von Sabine Wolf: pdf-Download
 
Am 23.11.2013 werde ich in der Zeit von 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr einen Raum für Euch
bei mir zu Hause (Hortensienstr. 20A in 12203 Berlin) offen halten.
Wir werden die AION-Tor-Öffnung für die Erde unterstützen.
http://spiritgate.de/docs/cobra-aion-portal-aktivierung.php
Davor werden wir die Sechstil-Konfiguartion der Planeten um die ERDE aufstellen
und nachspüren, welche energetischen Wirkungen es auf uns hat
und welches Potential das Aion-Tor bringt.
Sehr aufregend!
Die Veranstaltung findet auf Spendenbasis statt
und Ihr könnt gern etwas zum Knabbern mitbringen.
Iona Aion & Aiona Aion
   
 
Offene Meditation zur Stärkung der Erde und für uns selbst
Der nächste Termin ist Dienstag der 29. 10. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:

Wir feiern das goldene Licht der Neuen Zeit.

 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation zur Stärkung der Erde und für uns selbst
Der nächste Termin ist Dienstag der 24. 9. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:

Aktuelle Energien im September
mit Durchlichtungsritual

 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation zur Stärkung der Erde und für uns selbst
Der nächste Termin ist Dienstag der 27. 8. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:

Aktuelle Energien im August auf der Erde

 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation zur Stärkung der Erde
Der nächste Termin ist Dienstag der 23. 7. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:

Wir feiern die auf dem Kongress Lebenszeit erzeugte Schöpfungsspirale.

 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Der nächste Termin ist Dienstag der 25. 6. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
Lebensfreude und Freude auf den Kongress Lebenszeit 2013 mit unserem Gast AumRak
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Der nächste Termin ist Dienstag der 28. 5. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
Vision 2013, Heilung und Stärkung für die Erde und für uns.
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Der nächste Termin ist Dienstag der 30. 4. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
Vision 2013, Heilung und Stärkung für die Erde und für uns.
In der Walpurgisnacht und zum Beltanefest aktivieren wir die weibliche Magie in uns und ehren die schwingende Verbindung des männlichen und weiblichen in uns und im außen
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Der nächste Termin ist Dienstag der 5. 3. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
Vision 2013, Heilung und Stärkung für die Erde und für uns.
Was muss ich noch aufräumen, um eine klare Sicht zu bekommen auf das Jahr 2013?
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Der Termin vom Dienstag der 26. 2. 2013 um 19:00 Uhr
wird aus Krankheitsgründen auf Dienstag den 5. 3. 2013 verschoben.
 
Offene Meditation
Der nächste Termin ist Dienstag der 29. 1. 2013 um 19:00 Uhr!
 
Thema:
Vision 2013, Heilung und Stärkung für die Erde und für uns.
 
Ort: Hortensienstr. 20A (bei Müller/ Zanotelli), 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten
Spendenbasis
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
"Meditation unsere Vision der neuen Zeit mit Einbindung in die große Unterstützerfeldmeditation"
23. Oktober, 19:00 Uhr
Ort: Praxis Schöpfungsflamme, Hortensienstr. 20a, 12203 Berlin bei Dr. Müller
(S1 Botanischer Graten)
Spendenbasis
 
Liebe Freunde, ich lade Euch von meinem Herzen ein, am Dienstag, dem 9.10.2012 - und dann aller zwei Wochen (2. und 4. Dienstag) mit mir und der Unterstützergruppe unsere gemeinsame Vision der Neuen Zeit, der Neuen Erde zu stärken. Wir setzen dem Angstfeld, das in der Bevölkerung zum 21. 12. geschürt ist unsere kraftvolle Vision im Verbund mit Mutter Erde und dem Kosmos, der göttlichen Quelle entgegen. Wir stärken uns durch den Verbund mit der Natur, unserem Stern über Berlin aber vor allem unserer vereinten Herzkraft!
Wir treffen uns 19:00 Uhr bei mir und zelebrieren ein Medizinrad, bauen ein Gruppenherzfeld auf und klinken uns dann in den mentalen Verbund zwischen Reichstag und Brandenburger Tor ein.
Hier findet Ihr die Anleitung für die Untestützerfeldmeditation.
Kongress-Zeitenwende 2012 mit Personen   new Earth
Zusätzlich bitte ich Euch alle Referenten, die für Ihre Arbeit auf dem Kongress Zeitenwende kein Honorar genommen haben zu segnen (Celia Fenn, Dieter Broers, Elke Wolf, Ines Wuschek, Kerstin Wietusch) und wer möchte kann mit Unterstützung für den Sohn unserer Weggefährtin Carola aus Dresden geben.
Carola:
Ich werde zu Euren Treffen in Gedanken bei Euch sein, wenigstens so oft ich kann. Und eine Bitte habe ich noch. Mein Sohn Robin wohnt in Berlin. Er ist einem bösartigen Justizirrtum zum Opfer gefallen. Ich hab ihm erklärt, dass das jetzt ein Lernprozeß für ihn ist, aber ich bitte Euch diese Sache mit in die Transformation zu geben. Er war auf einer Demo gegen Polizeigewalt, dort hat ein Teilnehmer einem Polizisten eine Fahnenstange auf die Rübe gehauen und mein Sohn hat später völlig unwissend diese Fahnenstange aufgehoben, um seinen Freund im Gedränge zu suchen. Wegen der Fahnenstange wurde er verhaftet und nun wegen vorsätzlicher Verletzung eines Beamten auf 1 Jahr Bewährung verurteilt und das soll 10 Jahre in seinem Führungszeugnis bleiben. Wir hatten einen guten Anwalt, der uns weiter Mut macht. Robin ist aber ziemlich am Boden, da alle seine Aktivitäten, z. B. auch gegen Atomkraftwerke usw. gestoppt sind. Ich weiß, dass er auch eine hohe Seele ist (jetzt 22 J.).

Ich danke Euch nochmals für alles und wir machen weiter!


Eure Carola aus Weinböhla bei Dresden
-- 
Liebe Grüße aus meinem Herzen

Christina
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 21.08.2012 um 19:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 

Es wird ein ganz besonderer Meditationsabend  werden:

Kongress-Zeitenwende 2012 mit Personen   new Earth
Nach der Medizinradzeremonie und dem Download der Stärkungsfrequenzen führt uns Manuela in den Meditationsraum der Unterstützergruppe im Gotischen Saal, wohin wir uns über das morphogenetische Feld verbinden - auch mit den 21 Unterstützergefährten im Feld, die nicht physisch anwesend sind. Wir haben schon zwei Mal im August über den Äther „getagt“ – und alle sind vom Zeitenwendewirbel ergriffen und tragen dazu bei. Es ist ganz schön heftig, wenn der Wirbel ins Leben kommt.
Und wir haben auch noch einen besonderen Gast: Christoph Phillip Spittler http://christophspittler.de/ möchte Tonaufnahmen von unserer Meditation machen für eine Reportage zur Zeitenwende 2012. Da ich gern möchte, dass unser Wirbel noch mehr Mitmenschen auf dem Planeten erfasst, habe ich trotz der Erfahrung mit der Morgenpostreporterin zugestimmt und mich vorher mehrmals mit Christoph unterhalten. Er hat schon ein interessantes Interview mit mir gemacht zu 2012.Selbstverständlich bestimmt Ihr morgen, was von Euch auf die Aufnahme darf.
Wir freuen uns auf Euch!
Ich hab Sehnsucht Euch alle nach der Sommerpause wieder zu sehen!
Eure Christina
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 24.07.2012 um 19:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 26.06.2012 um 20:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 29.05.2012 um 19:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 27.03.2012 um 19:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Ein weiteres mal wird die Sonnenphysikerin Dr. Marina Skender unser Gast sein und aus physikalischer Sicht die jüngsten Sonnenaktivitäten und ihre Auswirkungen auf die Erde erläutern.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Findet in diesem Monat schon am
Dienstag, dem 21.02.2012 um 19:00 Uhr
statt.
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 31.01.2012 um 19:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 

20.01.2012 — Meditation zur Erweckung der Schöpfungszentren

 
Aloha, liebe Freunde,
die 2012-er Saat ist im Boden. Und genau wie die die Samenkörner in der Natur noch eine Reifungszeit benötigen, bevor sie – hervorgelockt durch die wärmenden Sonnenstrahlen im März – ihre Reise in die Welt als Keimling antreten, der später eine kraftvolle Pflanze wird, brauchen offensichtlich unsere 2012-er Traumprojekte noch eine gewisse Reifungszeit bevor Sie auf der Erde manifest werden wollen.
Deshalb haben wir den Schöpfungsworkshop
„Bring Dein Traumprojekt in die Welt“
auf den
16. – 18. März 2012 verschoben.
Die Blume des Lebens
Am 20.1.2012 möchte ich Euch einen Vorgeschmack auf die Schöpfungszentren 2012 geben,
damit sich das Samenkorn aufrichten kann.
Christina
Anstelle des offenen Abends zum Workshop werde ich eine Gruppenmeditation „Erweckung der Schöpfungszentren“ mit persönlicher Nachbereitung anbieten.

20. 1. 2012
19:00- 22:00 Uhr

Praxis Schöpfungsflamme12
Hortensienstr. 20A
12203 Berlin
(S1 Botanischer Garten)

Wertschätzung 10 €

 
Offene Meditation Das Antlitz der neuen Erde - Willkommen im Licht
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns

am Dienstag, dem 27.12.2011 um 19:00 Uhr

Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
08-08-08 Tor
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Unser Fokus liegt jedoch darauf, stärkende und heilende Schwingungen aus höheren Dimensionen zu uns und der Erde zu leiten.

Zum Jahresausklang wollen wir uns noch einmal intensiv mit den 12 Schöpfungsstrahlen verbinden. Dieses mal soll jeder – auf Anregung von Ami-tea - seine Gemeinsamkeit mit dem entsprechenden Farbstrahl einbringen und wir werden achtsam nachspüren, was diese Energie mit uns macht (auch wenn wir dann nicht alle 12 mit einem Mal schaffen). Natürlich ist dennoch Raum, das Alte des Jahres 2011 gehen zu lassen und das Neue einzuladen.

 
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, 29.11.2011 um 19:00 Uhr
Countdown zur neuen Erde mit einem neuen Gewahrsein der Sonne
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller/ Zantonelli, (S1 Botanischer Garten)

Spendenbasis
 
Wir wollen gemeinsam das Herz der Erde wie immer und darüber hinaus das der Sonne fühlen. Wie wir von Dieter Broers wissen, ist sie nicht nur unsere energetische Lebensgrundlage, sondern katalysiert zur Zeit den Wandel bis in unsere Zellen hinein.
Wir wollen uns mit dem großen Filament in Verbindung setzen.
... und außerdem für Regen für Deutschland bitten.
 
Bitte spürt nun im Vorfeld nach, was Ihr einbringen möchtet.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
NEU
Sonntag, 30. Oktober 2011 ~ 10:30 Uhr
Gruppenmeditation
VISION NEUE ERDE
 
Wir verbinden uns mit dem Herzen der Erde, dem Herzen der Quelle und der Sonne und erschaffen in unserem Herzen die Vision der neuen Erde und verbinden sie in einem Gruppenherz und entlassen die vision in das Universum.
Wer mag, kann sich dabei mit dem Feld von Dieter Broers verbinden.
 
Dieter Broers:
Ich bin sicher wir sind auf einem richtigen, weil gemeinsamen Weg, um die Voraussetzungen für den kommenden Quantensprung im Kollektiv zu meistern. Ich möchte gerne für nächsten Sonntag eine Imagination vorschlagen,.....
 
Spendenbasis
Praxis Schöpfungsflamme
Hortensienstr. 20A bei Müller/ Zantonelli
12203 Berlin (S1 - Botanischer Garten)
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Donnerstag, dem 29.09.2011 um 19:00 Uhr
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten

Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 30.8.2011 um 19:00 Uhr
Wir verbinden uns  mit dem europäischen Amethystkreis der Erdenhüter.
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten

Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 26.7.2011 um 19:00 Uhr
 
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten

Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 28.6.2011 um 19:00 Uhr

Wir nutzen die Energie des Tages zur Wandlung zum neuen Bewusstsein um unser Wesen und vor allem unsere Beziehung zur Mutter Erde zu Durchlichten und das Spüren ihres und unseres Herzens zu Beleben. Seht auch die Botschaft von „Mamita“ durch AumRak, die 2010 bei uns war und im Frühsommer wieder kommen wird. Gereinigt und gestärkt unterstützen wir dann die Flamme der Freiheit im arabischen Raum. Eure Beiträge sind willkommen. Wir senden unser Mitgefühl nach Japan.

AumRak überbringt Botschaften der Mutter Erde
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten

Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 10.5.2011 um 19:00 Uhr

Wir nutzen die Energie des Tages zur Wandlung zum neuen Bewusstsein um unser Wesen und vor allem unsere Beziehung zur Mutter Erde zu Durchlichten und das Spüren ihres und unseres Herzens zu Beleben. Seht auch die Botschaft von „Mamita“ durch AumRak, die 2010 bei uns war und im Frühsommer wieder kommen wird. Gereinigt und gestärkt unterstützen wir dann die Flamme der Freiheit im arabischen Raum. Eure Beiträge sind willkommen. Wir senden unser Mitgefühl nach Japan.

AumRak überbringt Botschaften der Mutter Erde
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten

Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 26.4.2011 um 19:00 Uhr

Wir nutzen die Energie des Tages zur Wandlung zum neuen Bewusstsein um unser Wesen und vor allem unsere Beziehung zur Mutter Erde zu Durchlichten und das Spüren ihres und unseres Herzens zu Beleben. Seht auch die Botschaft von „Mamita“ durch AumRak, die 2010 bei uns war und im Frühsommer wieder kommen wird. Gereinigt und gestärkt unterstützen wir dann die Flamme der Freiheit im arabischen Raum. Eure Beiträge sind willkommen. Wir senden unser Mitgefühl nach Japan.

AumRak überbringt Botschaften der Mutter Erde

Für den zweiten Teil des Abends erwartet uns noch eine besonderer Höhepunkt: Katrin Weiland liest aus Ihrem neuen Buch: 2044 - Deine Seele Dein Blut (Romanreihe)
  • BUCH 1 kalte Gischt - Fæh‘g‘nulåh - ErrorKey In den Felsen Kaua‘is wurde vor vielen Jahrtausenden eine Prophezeiung hinterlassen von Wesen, die lange vor den ersten Menschen die Erde besuchten, eingeritzt mit einer bislang unbekannten Lasertechnik, verfasst in fünf Sprachen - ein universeller Code für die Erde und die Zukunft der Menschen und der Keim für den wagemutigen Weg einer jungen Frau im Jahre 2044. Mizuee Chesuma Jeny‘k Chakuzi wächst als Waisenkind heran und ahnt nichts von ihrer außerirdischen Herkunft. Als sie mit Einundzwanzig beginnt, auf ihre Art Gerechtigkeit zu üben, stürzt sie die moderne Welt, die Global Civilized Association, ins Chaos ohne zu ahnen, dass sie sich nicht nur im Visier der Behöreden sondern auch in dem eines mächtigen Schwarzmagiers befindet, der seine eigenen Pläne für die Zukunft der Erde verfolgt. Doch welche Rolle spielt Mizuee, dass er sie unbedingt in seine Gewalt bringen will und warum manipulieren die außerirdischen Choloen in den Bergen Tibets Jack Marcus Mac Galler, einem Agenten der International Security Agency, um Mizuee aufzuhalten? Zwei Schicksale treffen wie Kometen aufeinander und entfachen ein episches Inferno um Wahrheit, Liebe und die großen Mythen der Menschheit - denn auch Jack ist kein Mensch! Hörprobe: über den Magier - mehr bei FaceBook: 2044 Deine Seele Dein Blut
Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten

Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 29.3.2011 um 19:00 Uhr

Wir nutzen die Energie des Tages im Vorfeld der Wandlung zum neuen Bewusstsein um unser Wesen und vor allem unsere Beziehung zur Mutter Erde zu Durchlichten und das Spüren ihres und unseres Herzens zu Beleben. Seht auch die Botschaft von „Mamita“ durch AumRak, die 2010 bei uns war und im Frühsommer wieder kommen wird. Gereinigt und gestärkt unterstützen wir dann die Flamme der Freiheit im arabischen Raum. Eure Beiträge sind willkommen.

AumRak überbringt Botschaften der Mutter Erde

Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten


Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 

Öffnungszeremonie und Begrüßung der Welle des Einheitsbewusstseins
im Gleichklang mit den weltweiten Feiern zum Beginn der 9. Welle nach dem MAYA-Kalender.

9. März 16:00 Uhr
auf der Wiese mit dem Herzen (Schlossplatz ehem. Palast der Republik)

Wir zelebrieren ein Medizinrad und verbinden uns mit dem Weltenbaum und öffnen unsere Herzen und ein Tor für Berlin zum Empfang der Welle des Einheitsbewusstseins. Wir beabsichtigen unsere individuelle göttliche Flamme vor dem Hintergrund der kosmischen Verbundenheit und der Verbundenheit zum Herzen der Erde zu feiern und unser Leben auf der Basis des neuen Bewusstseins neu auszurichten. Gesang und Freude, Trommeln und Rasseln sind willkommen.

 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 22.2.2011 um 19:00 Uhr

Wir nutzen die Energie des Tages im Vorfeld der Wandlung zum neuen Bewusstsein um unser Wesen und vor allem unsere Beziehung zur Mutter Erde zu Durchlichten und das Spüren ihres und unseres Herzens zu Beleben. Seht auch die Botschaft von „Mamita“ durch AumRak, die 2010 bei uns war und im Frühsommer wieder kommen wird. Gereinigt und gestärkt unterstützen wir dann die Flamme der Freiheit im arabischen Raum. Eure Beiträge sind willkommen.

AumRak überbringt Botschaften der Mutter Erde

Ort: Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, S1 Botanischer Garten


Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch!
 
Offene Meditation

Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 25.01.2011 um 19:00 Uhr
Ort: Praxis Schöpfungsflamme12, Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller

Wie immer, verbinden wir uns mit dem lebendigen Herzen der Erde und laden hochschwingende Energien aus den Reichen der Quelle herunter. Im Januar will der Plan unserer Seele für 2011 gesehen und mit Licht und Liebe gefüllt werden.

Spendenbasis

Ich freue mich auf Euch
Christina
 
Offene Meditation

Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 28.12.2010 um 19:00 Uhr
Ort: Praxis Schöpfungsflamme12, Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller

Wie immer, verbinden wir uns mit dem lebendigen Herzen der Erde und laden hochschwingende Energien aus den Reichen der Quelle herunter. Im Dezember wil unser  inneres Licht, unsere innere Sonne gesehen werden. Wir feiern den Abschluß von 2010. Es soll besonders feierlich werden. Bringt etwas zu essen mit wenn Ihr mögt, oder auch eine Jahresabschlussidee anderer Natur. Dann stellen wir ein Buffet zusammen und ein Ideenfeuerwerk.

Spendenbasis

Ich freue mich auf Euch
Christina
 
Offene Meditation

Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 30.11.2010 um 19:00 Uhr
Ort: Praxis Schöpfungsflamme12, Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller

Nach dem ISIS-Vollmond am 23. 10. laden wir die neue männliche Energie ein in den weiblichen Kelch zu kommen und harmonisieren Verstand und Herz und Intuition, wir spüren nach dem Herzen der Erde.

Spendenbasis

Wir freuen uns auf Euch
Christina und Horst
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 26.10.2010 um 19:00 Uhr
Ort: Praxis Schöpfungsflamme12, Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin, bei Müller

Nach dem ISIS-Vollmond am 23. 10. laden wir die neue männliche Energie ein in den weiblichen Kelch zu kommen und harmonisieren Verstand und Herz und Intuition, wir spüren nach dem Herzen der Erde.

Wir freuen uns auf Euch
Christina und Horst
 
Offene Meditation
Meditation zur Stärkung der Erde und für uns
Dienstag, dem 21.9.2010 um 19:00 Uhr (Hortensienstr. 20A, bei Müller)

Meditation für die Stärkung der Erde und für uns findet ausnahmsweise schon am 21. 9. 19:00 Uhr in der Praxis Schöpfungsflamme Hortensienstr. 20A (Spendenbasis) statt. Wir haben einen wunderbaren Ehrengast AumRak http://aumrakshaman.blogspot.com Maya-Älteste, Feuerpriesterin und Kanal der Mutter Erde. Wir lernen von Ihr, was die Mutter Erde jetzt von uns braucht. Wir können Ihr zeigen, was wir gemeinsam für ein liebevolles und kraftvolles Feld aufbauen können.

Wir freuen uns auf Euch
AumRak, Christina und Horst.
 
11. Offene Meditation
Am Dienstag, dem 27. Juli 2010 um 19:00 Uhr findet die reguläre monatliche offene Meditation zur Stärkung der Erde und für uns statt. Auf dem Programm stehen die Herzraum- und die Merkaba-Meditation und die Verbindung zu den Elementarwesen.
 

Offene Meditation

"Meditationskreise"

 
17. und 18. Juli 2010  
Horst und ich bieten am Samstag, dem 17.7.2010 ab 18.00 Uhr in der Hortensienstr. 20A, 12203 Berlin (bei Müller) einen geschützten hoch schwingenden Raum an, in den hinein das neue empfangen werden kann.
Licht und Energie
Am Sonntag, dem 18.7.2010 wollen wir uns im Viktoriapark in Kreuzberg (am Wasserfall) treffen und mit dem Bewusstsein in Berlin verbinden und die Ausbreitung des neuen unterstützen und das Leben feiern.
www.creationxp.de  
   

Meditationsanleitung

 
In den stürmischen Zeiten des Übergangs ist es lebensnotwendig ein Netz liebevoller Verbindungen zu halten. Dieses trägt uns sicher hinüber und nicht etwa, sich mit Lebensmittelvorräten in einem Bunker zu vergraben. Bald werden wir in der Lage sein mit unseren Gedanken auf der subatomaren Ebene zu erschaffen. Es ist klar, dass hierfür klare Gedanken und ein offenes Herz voll Liebe zu allem was ist die Vorraussetzung sind. In unseren monatlichen Stärkungsmeditationen (jeder letzte Dienstag im Monat) wollen wir mit der Merkaba-Atmung und der Herzraummeditation eine Basis dafür schaffen. Dann soll noch Zeit für einen Redestabkreis sein, damit wir hören was jedes einzelne göttliche und irdische Wesen von uns zur Zeit bewegt.
Hier seht Ihr die die lemurischen Heilwesenheiten in Form von Orbs, die bei unserer lemurischen Heilmedittaion für die Erde und für uns zu Gast waren!
Orbs-Kontrast   Orbs
Wenn du dich anmelden möchtest, rufe doch einfach an oder schicke eine E-Mail an:
Miteinander Christina
Tel.: (030) 831 24 46
Mobil: 0171 699 84 91
E-Mail: anmeldung@creationxp.de

Nicole
Mobil: 0178 1845 646
Herz-Sternennetz
Weitere Informationen findest du hier.
 
10. Offene Meditation
Am Dienstag, dem 29. Juni 2010 um 19:00 Uhr findet die reguläre monatliche offene Meditation zur Stärkung der Erde und für uns statt. Auf dem Programm stehen die Herzraum- und die Merkaba-Meditation und die Verbindung zu den Elementarwesen.
 
9. Offene Meditation

Am Dienstag, den 25. Mai 2010 laden wir wieder herzlich zur offenen Meditation zur Stärkung für die Erde und für uns in die Hortensienstr. 20A (bei Müller) ein. Wir werden dieses mal wortwörtlich die hohen herein kommenden Energien aus dem Kosmos zur Stärkung der Erde und für uns herunter laden und die Notgebiete besonders bedenken.

 
8. Offene Meditation: "Meditation zur Srärkung der Erde und für uns"
Wir kommen zusammenMiteinanderHerz-Sternennetz

27. April 2010 * 19:00 Uhr

Ort: Hortensienstrasse 20A bei Müller

Hier kannst du dir das pdf-Dokument herunterladen.

 
7. Offene Meditation: "Meditation zur Srärkung der Erde und für uns"
Wir kommen zusammenMiteinanderHerz-Sternennetz

30. März 2010 * 19:00 Uhr

Ort: Hortensienstrasse 20A bei Müller

Hier kannst du dir das pdf-Dokument herunterladen.

 
6. Offene Meditation: "Meditation zur Srärkung der Erde"
Wir kommen zusammenMiteinanderHerz-Sternennetz

23. Februar 2010 * 19:00 Uhr

Ort: Hortensienstrasse 20A bei Müller

Hier kannst du dir das pdf-Dokument herunterladen.

 
5. Offene Meditation: "Stärkung für die neue Erde und für uns"
Wir kommen zusammenMiteinanderHerz-Sternennetz

26. Januar 2010 * 19:00 Uhr

Ort: Hortensienstrasse 20A bei Müller

Hier kannst du dir das pdf-Dokument herunterladen.

Natürlich haben wir unsere mitfühlenden Herzen und die Heilenergie aus höheren Regionen diesmal besonders in die Region Haiti geleitet.
 
4. Offene Meditation: "Stärkung für die neue Erde und für uns"
Wir kommen zusammenMiteinanderHerz-Sternennetz

29. Dezember 2009 * 19:00 Uhr

Ort: Hortensienstrasse 20A bei Müller

Hier kannst du dir das pdf-Dokument herunterladen.

 
3. Offene Meditation: "Stärkung für die neue Erde und für uns"
Wir kommen zusammenMiteinanderHerz-Sternennetz

24. November 2009 * 20:00 Uhr

Ort: Hortensienstrasse 20A bei Müller

Hier kannst du dir das pdf-Dokument herunterladen.

 
2. Offene Meditation: "Stärkung für die neue Erde und für uns"
Wir kommen zusammenMiteinanderHerz-Sternennetz

27. Oktober 2009 * 20:00 Uhr

Ort: Hortensienstrasse 20A bei Müller

zum Seitenanfang
lodernde Flamme Brandenburger Tor  
 
Letzte Aktualisierung: 2016-06-20
top

Deine Schöpferkraft zwischen Himmel und Erde — Das Liebeslicht Deiner Seele — Dein Weg

N E U E   E R D E

Versöhnung der Pole

Dr. Christina Müller: Einzelsitzungen und Gruppen-Events
WebDesign TOP-HP